Nordhessischer Speckkuchen

Nordhessischer Speckkuchen

Rezept speichern  Speichern

Tante Gretels Traditionsrezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 07.01.2016



Zutaten

für
1 Pck. Backmischung (Brotbackmischung), 500 g Roggenbrot oder Bauernbrot
8 Brötchen (Weizenbrötchen), altbackene
7 Ei(er)
2 Bund Lauchzwiebel(n)
250 g Speck, weißer, fetter, z. B. Rückenspeck
200 g Schmand
3 EL Rapsöl
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Das Rezept ist für ein Backblech mit normaler Größe mit höherem Rand geeignet. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Brotteig nach Packungsanweisung zubereiten. Den Teig auf dem Backblech als Boden ausrollen.

Den Speck in 1 x 1 cm Würfel schneiden. 1 Brötchen zu Bröseln reiben und die Speckwürfel darin panieren. Die restlichen Brötchen grob zerteilen und in einer großen Schüssel mit dem Schmand und 3 TL Salz vermengen. Die Eier trennen. Das Eiweiß separat steif schlagen. Die Eigelbe unter die Schmand-Brötchen-Masse mengen.

Wenn die Brötchen etwas eingeweicht sind, die Masse mit der Hand durchkneten. Die Lauchzwiebeln putzen und das Grüne in Ringe schneiden. Die weißen Zwiebeln anderweitig verarbeiten oder ggf. einfrieren. Die grünen Ringe in dem Öl andünsten und leicht abgekühlt zur Schmandmasse geben. Gut vermengen. Esslöffelweise den Eischnee unterheben. Die Masse vollständig auf dem Brotboden verteilen und abschließend die panierten Speckwürfel obenauf gleichmäßig verteilen.

Für 10 Minuten bei 200 Grad backen. Die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere 35 - 45 Minuten backen. Die Backzeit kann sich verlängern. Der Belag muss leicht gebräunt und die Speckwürfel knusprig sein.

Den Kuchen vor dem Servieren in rechteckige Stücke schneiden und mit Salz servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.