Nonya Fleischklößchen Curry


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Fleischklößchen mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.01.2016



Zutaten

für

Für die Hackfleischbällchen:

750 g Hackfleisch, gemischt
2 Ei(er)
2 TL Speisestärke
2 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
2 Chilischote(n), rot, fein gehackt
etwas Salz
etwas Pfeffer

Außerdem:

1 kleine Zwiebel(n), fein geschnitten
3 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
1 TL Ingwer, frisch gerieben
2 Chilischote(n), rot
6 EL Sonnenblumenöl
400 g Tomate(n), gehackt, aus der Dose
1 EL Sojasauce
400 ml Kokosmilch
etwas Koriander, gehackt, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
In einer Schüssel Hackfleisch, Eier, Speisestärke, 2 Knoblauchzehen und 2 Chilischoten vermengen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Teelöffel walnussgroße Stücke abstechen und zu Klößchen formen. Auf einem Teller beiseite stellen (gerne auch über Nacht durchziehen lassen).

3 Knoblauchzehen, Zwiebel, Ingwer und 2 Chilischoten mit 3 EL Öl in den Mixer geben und zu einer Paste verarbeiten.

Das restliche Öl in einer großen Pfanne (falls vorhanden: im Wok) erhitzen und die Paste 1 - 2 Minuten darin unter Rühren anbraten. Tomaten, Sojasoße und Kokosmilch dazugeben und aufkochen lassen. Die Hitze stark reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen.

Die Fleischklößchen in die Tomaten-Kokos-Soße legen. 15 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Mit dem gehackten Koriander garnieren.

Bei uns gibt es Basmati dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tiergarten1

Sehr lecker, habe den Tip mit dem Curry aufgegriffen und noch Salz in die Soße gegeben. Wird es auf jeden Fall wieder geben.

04.05.2022 19:55
Antworten
patcox85

Einfach genial! Hab ich jetzt schon öfters gekocht - genau nach Rezept! Ein Gaumenschmaus :))

06.05.2020 21:51
Antworten
heidrulle

Eine neue und total leckere Variante für die Zubereitung von Hackbällchen. Uns hat es sehr gut geschmeckt.

16.02.2019 13:40
Antworten
BaluGl

Hallo Stefan, hört sich gut an. Das werde ich mal ausprobieren.

16.02.2016 21:11
Antworten
stefan2210

hallo habe deine Hackfleischmischung gelassen wie angegeben.waren echt super. Nur bei der sosse hab ich noch einen Esslöffel Curry mit reingemacht.Sind halt Curryfan.Weil keine Kokosmilch da war Dosenmilch genommen.Ein Gaumenschmaus,ist gespeichert und wird es öfters geben.Danke für das Rezept.

16.02.2016 17:36
Antworten
BaluGl

Schön dass es dir geschmeckt hat. Ausbaufähig? Na klar. Das macht ja am meisten Spaß wenn man bestehende Rezepte für seinen eigenen Geschmack abwandelt. Mich interessieren eure Abwandlungen, also immer her damit. Danke.

15.02.2016 20:42
Antworten
stefan2210

die grundvariante ist gut,war sehr lecker,aber das ist ausbaufähig.

15.02.2016 19:49
Antworten
kbluub93

Das Essen war sehr lecker muss ich sagen & meinem Partner hat es auch gefallen obwohl er keine Kokosmilch mag :). Ich hab statt Chillischoten frischen roten Paprika genommen & ihn angedünstet war sehr lecker :)

19.01.2016 21:16
Antworten