Salat
Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Party
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
fettarm
Kartoffel
Diabetiker
Resteverwertung
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelsalat mit Tomaten und Oliven

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.01.2002 295 kcal



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n), kleine
500 g Kirschtomate(n)
100 g Oliven, schwarze, entsteinte
2 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
2 EL Weinessig
½ TL Senf
Salz und Pfeffer
6 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Kartoffeln kochen, pellen und auskühlen lassen. Dann in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Tomaten halbieren und zusammen mit den Oliven zu den Kartoffeln geben, alles vermischen. Blättchen vom Thymian und Nadeln vom Rosmarin zupfen, beides zum Salat geben.

Essig mit Senf, Salz, Pfeffer und Öl verrühren und über den Salat geben. Vorsichtig mischen, mindestens 10 Min. durchziehen lassen.

Nochmals abschmecken.

Pro Portion:
3,9 g Eiweiß
19 g Fett
25 g Kohlenhydrate
2 BE

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

uli-baur

Super, das ist eines der beiden Kartoffelsalatrezepte von Chefkoch die ich abwechselnd mache! Danke :)

29.04.2020 10:54
Antworten
Eule415

Super lecker. Habe aber noch zusätzlich Feta und eine rote Zwiebel

05.04.2018 19:37
Antworten
carrara

Ein sehr schöner Salat, den ich gestern mit grünen Oliven zubereitet habe, weil sie aufgebraucht werden sollten. Dazu gab es ein Schnitzel mit Salbei und Parmesan -- das passte sehr gut. LG Carrara

27.06.2013 08:52
Antworten
scarlett05

Hallo hobbykoechin, vielen dank für das schöne Rezept! Nach genau so etwas hatte ich gesucht :-) Hatte kleine Hörnchen-Kartoffeln, die ich nur gut geputzt, nicht gepellt und halbiert habe, dazu die Oliven, kleine halbierte Tomaten und die Kräuter, dazu noch in Scheiben geschnittene rote Zwiebel. Vom Dressing habe ich fast die doppelte Menge gemacht; mit dem Milchaufschäumer aufgeschlagen wurde es eine sehr schöne Emulsion. Schmeckt jetzt schon lecker, den Rest gibt es morgen mittag im Büro... LG, Ute.

04.06.2007 22:10
Antworten
turmel

Schmeckte sehr ausgewogen, auch bei Verwendung getrockneter Kräuter. Ich habe allerdings etwas mehr Dressing verwendet.

31.12.2006 12:54
Antworten
hackgisi

Hallo Hobbyköchin, Was für ein leckerer Salat!!! Habe zwar von meinen Töchtern eine Bemerkung bekommen, dass alles zu sehr nach Oliven und Rosmarin schmecken würde, dabei habe ich mich genau an die Mengenangaben gehalten Außer, dass ich statt 6 EL Öl nur 4 genommen habe und einige Blätter frischen Basilikum zu gab. Aber meine Meinung war : SUUUPPPEEERRR LECKER!!! Ein dickes Lob an Dich! LG Hackgisi

19.06.2006 13:58
Antworten