Brokkoli-Blauschimmelkäse-Suppe


Rezept speichern  Speichern

low carb, schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.01.2016 203 kcal



Zutaten

für
580 g Brokkoli
200 g Blauschimmelkäse, mild
200 ml Schlagsahne
700 ml Wasser
1 Würfel Gemüsebrühe, instant
etwas Meersalz
etwas Kresse, frisch, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Brokkoli putzen, abbrausen und in Stücke schneiden. Den Brühwürfel in 700 ml Wasser auflösen und den Brokkoli darin ca. 10 min. weichkochen.

Den Blauschimmelkäse in grobe Stücke schneiden und zum gekochten Brokkoli geben. Die Schlagsahne zufügen, dabei 2 - 3 EL Sahne zum Garnieren zurück behalten. Alles mit dem Pürierstab zu einer Cremesuppe pürieren. Evtl. mit etwas Meersalz abschmecken, meist ist dies aber nicht nötig, da der Käse bereits Salz enthält. Die Suppe in Teller oder Tassen füllen und mit etwas Sahne und frischer Kresse garnieren.

Ergibt 1.600 ml Suppe: 23,6 g KH, 50,6 g Eiweiß, 1.628 kcal
8 Portionen à 200 ml, pro Portion: 3,0 g KH, 6,3 g Eiweiß, 203 kcal



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Allumette

Sehr lecker, habe auch noch Knoblauchzehen und eine kleine Chili mit rein. Die Sahne lässt sich auch gut mit Milch ersetzen. Wird auf jeden Fall mal wieder gekocht 😋

15.04.2020 22:38
Antworten
Adelaide273

Dieses Rezept schafft es in meine Sammlung. Gestern gekocht und für sehr gut befunden. Allerdings reicht es bei uns nie und nimmer für 8 Portionen. Ich hatte 500g Brokkoli, 500ml Gemüsebrühe, 150ml Sahne und 200g Blauschimmelkäse. 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen angedünstet und dann wie im Rp weiter. Satt sind davon 2 Erwachsene (ohne Brot oä) geworden. Die Suppe war uns so auch nicht zu dünn und angedickt habe ich nicht. Volle Sternchen von mir

22.03.2020 11:13
Antworten
dorette1com

@adalaide Ich muß gestehen, dass ich nicht weiß, warum da "8 Portionen" steht, eigentlich ist es für 4 Personen gedacht mit Portionen von ca. 250-300 g (eher Vorspeise). Als Hauptspeise würde ich das dann auch für 2 Personen servieren. Freut mit, dass es euch geschmeckt hat und danke für die Sternchen! LG Dorette

22.03.2020 11:34
Antworten
KrümelmonsterTiffy

ich habe es nochmal gekocht und französischen Weichkäse genommen mit weißen und blauen Schimmel und ein bisschen Muskatnuss. mein Mann fand's auch sehr lecker.

28.10.2019 20:04
Antworten
Peti253

Mir war die Suppe etwas zu dünn, werde nächstes Mal weniger Wasser nehmen, ansonsten super! Habe auch noch 3 Knoblauchzehen reingemacht und dazu gabs gepfefferte gebratene Pilze. Lecker.

12.05.2019 15:09
Antworten
sweet-maja

Hallo Dorette, die Suppe schmeckt sehr gut und ist schnell gemacht, ich habe sie nur noch ein bissel mit Kartoffelstäke gebunden. Lg. Maja

18.02.2016 11:44
Antworten
dorette1com

Hallo Haubndaucher, danke fürs Foto! Ich benutze keine Cremefine, da sie mehr KH hat und außerdem "unnatürliche" Zutaten drin sind, z. B. Verdickungsmittel etc. Das möchte ich vermeiden. Aber das ist ja Ansichtssache. Man kann einen Teil der Sahne auch mit Milch ersetzen, wenn man die Kalorien reduzieren möchte. Bei Low Carb Ernährung sind allerdings die Kalorien nicht so ausschlaggebend (zumindest nicht bei der Form, die ich mache). Schöne Grüße Dorette

17.02.2016 12:49
Antworten
Haubndaucher

Servus Dorette. Gestern hatten auch wir diese Suppe, und haben es nicht bereut. Der Geschmack war schlichtweg perfekt. Auch wenn wir die schlankere Variante gekocht haben und statt Sahne Cremefine dran kam. Wird auf jeden Fall wieder gekocht. Liebe Grüße aus Oberbayern. Haubndaucher

16.02.2016 20:18
Antworten
dorette1com

Hallo ManuGro, freut mich, dass euch die Suppe geschmeckt hat. Ja klar kann man auch mehr Broccoli verwenden. Und danke für das Foto, sieht sehr gut aus! LG Dorette

02.02.2016 09:14
Antworten
ManuGro

Hallo, die Suppe gab es heute bei uns, und sie war sehr lecker. Wir haben allerdings ca. 750 g Brokkoli verwendet. Mit weniger wäre sie uns zu dünnflüssig gewesen. LG ManuGro

01.02.2016 22:10
Antworten