Konfiserie
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eierlikör-Trüffel

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 23.12.2015



Zutaten

für

Für die Füllung:

150 g Schokoladenchips, weiße
130 ml Eierlikör
50 g Butter, weiche

Außerdem:

30 Pralinenhohlkugeln, weiße
150 g Schokoladenchips, weiße
etwas Kakaobutter (Kakaobutter-Chips), für die Konsistenz der Schokolade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Den Eierlikör bei starker Hitze 1 Minute lang aufkochen. Die Butter einrühren und die Masse unter die Schokolanden-Chips heben, bis diese geschmolzen sind. Die Ganache 20 Minuten ruhen lassen.

Die Ganache danach mit dem Pürierstab ca. 3 Minuten steif schlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Hohlkugeln damit füllen. Die Füllung im Kühlschrank kurz anziehen lassen, danach die Hohlkugeln mit etwas temperierter Schokolade verschließen und wieder im Kühlschrank erhärten lassen.

Die restliche Schokolade temperieren und mit den Kakaobutter-Chips geschmeidig rühren. Die Trüffel in die Schokolade tauchen auf Backpapier ablegen und aushärten lassen. Ich habe zur Garnitur meiner Trüffel Kakaobohnensplitter verwendet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.