Spaghetti-Auflauf mit Fleischbällchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 22.12.2015



Zutaten

für
500 g Spaghetti, gekochte
500 g Frikadelle(n) (Fleischbällchen)
1 Dose Tomate(n), stückige
250 g Cherrytomate(n)
1 Kugel Mozzarella
2 Handvoll Käse, gerieben
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
einige Basilikumblätter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebel in Würfel schneiden und den Knoblauch hacken. Die Cherrytomaten halbieren. Die Fleischbällchen mit etwas Fett in einem hohen Topf anbraten, danach die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und mitbraten - aber nicht verbrennen lassen.
Danach die Cherrytomaten und die Dosentomaten hinzugeben und alles zusammen ca. 20 Minuten köcheln lassen. Das Basilikum in kleine Streifen schneiden und untermischen. Zum Schluss die Sauce mit den Gewürzen nach Belieben abschmecken.

Die Spaghetti in eine Auflaufform geben, die Sauce darüber gießen und mit dem Reibekäse bestreuen. Den Mozzarella zerzupfen und ebenfalls über den Auflauf streuen.

Den Auflauf in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen geben und überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Leckermäulcher

Super lecker wurde bei uns schon mehrfach nach gekocht

03.02.2021 15:05
Antworten
Esined24

Super Auflauf, der unserer ganzen Familie schmeckt! Da uns der Auflauf etwas zu trocken war, nehme ich zusätzlich noch eine Packung passierte Tomaten

26.09.2019 12:43
Antworten
Wendy104

Danke für das tolle Rezept, die Familie war begeistert. Ich habe noch etwas Creme Frech drauf gemacht und geriebenen Mozarella verwendet

04.01.2017 09:38
Antworten
LebenGenießen

@Anja: Im Rezept steht gekochte Spaghetti und überbacken heißt, bis der Käse zerlaufen und leicht gebräunt ist. Ich würde ohne Vorheizen des Ofens auf 180 bis 200 Grad und 25 Minuten Heißluft einstellen. Ich hoffe, ich konnte dir helfen :-)

02.04.2016 09:15
Antworten
Anja8464

... soll man die Spagetti vorkochen oder so in die Auflaufform legen? Wie lange soll der Auflauf dann in den Ofen? ich denke das es ein ganz tolles Essen wird :) Danke

24.01.2016 14:26
Antworten