Prinzenrolle - Torte mit Kirschen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (60 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.02.2005



Zutaten

für
1 Pkt. Keks(e) (Prinzenrolle)
200 g Butter
2 Becher Schmand
2 Glas Sauerkirschen
2 Pck. Tortenguss, rot
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 20 Minuten
Prinzenrolle in der Küchenmaschine zerbröseln und mit der ausgelassenen Butter vermischen. Diese Mischung auf eine mit dem Rand der Springform ausgelegte Tortenplatte geben. Schmand ungesüßt auf die Mischung geben. Die Kirschen gut ausgedrückt auf den Schmand geben und von einem halben Liter Saft nach Vorschrift einen Tortenguss herstellen und auf die Kirschen geben.
Die Torte unbedingt einen Tag vor dem Verzehr zubereiten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tibitschi

Hallo, für welchen Durchmesser der Springform ist die angegebene Menge gedacht? Danke :-)

06.06.2021 19:59
Antworten
Chefkoch_Sofia

Hallo tibitschi, eine klassische Größe für eine Springform sind 26 cm Durchmesser. Viele Grüße Sofia/Team Chefkoch.de

06.06.2021 21:17
Antworten
Twiggys

Hi , Kann man statt Kirschen auch frische Erdbeeren nehmen und ihn trotzdem einen Tag vorher machen? Oder werden die Erdbeeren am nächsten Tag zu matschig? Liebe Grüße Twiggys

06.05.2021 19:27
Antworten
zahnfeejaz

Habe sie das erste Mal ausprobiert. Super einfach und super lecker! 👌 Wird jetzt öfter gemacht.

05.04.2021 01:00
Antworten
Schnitte33

Ich habe die Torte für eine Freundin gemacht. Ging ganz einfach und schnell. Sie hat die Torte am nächsten Tag noch mit 2 Bechern geschlagener Sahne (mit bissl Puderzucker) und Kakaopulver gepimpt. Alle Gäste waren begeistert. Ich konnte leider nicht probieren.... Werde demnächst aber noch eine Torte machen. Ich versuche, ein Foto hochzuladen.

24.01.2020 17:48
Antworten
Sonnilein

Hallo! Vor Urzeiten hab ich dieses Rezept schon ausprobiert, es ist mein Stamm-Lieblings-Kuchen!!! Und er schmeckt genial, lecker, ober-köstlich!!!

17.12.2007 13:18
Antworten
rosine62

Auch bei mir auf Arbeit ist die Torte sehr gut angekommen. Doch bei dem kurzzeitigen Entschluß hatte ich den letzten Satz überlesen. Es ging trotzdem! Meine Frage wäre nur ob der Schmand nach diesen 24h die absoulute Festigkeit zum schneiden erreicht? Gruß rosine

24.02.2006 12:50
Antworten
janmaike

Hallo... Einfach lecker, mal was anderes und in null komma nichts fertig! LG Manuela

21.02.2006 15:33
Antworten
Molly43

Hi, hab die Torte am Wochenende für das Schulfest gemacht. Beinahe hätte ich kein Stück abbekommen. Sie war der Renner und ich kann sie nur wärmstens weiterempfehlen. Einfach genial. Vielen Dank für das tolle Rezept. Diese Torte ist ab sofort meine Lieblings-Torte. LG Molly

04.07.2005 14:54
Antworten
Evili

Ein tolles Rezept. Läßt sich prima am Tag vorher zubereiten, da die Torte sowieso etwas ziehen muß. Ganz nach meinem Geschmack. LG Evili

13.05.2005 10:55
Antworten