Backen
Frucht
Frühling
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dunkle Schokoladen-Tartelettes mit Erdbeeren

Fruchtig und süß

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.01.2016



Zutaten

für
165 g Mehl
35 g Kakaopulver, ungesüßt
100 g Butter
35 g Puderzucker
1 m.-großes Ei(er)
1 EL Wasser, kaltes
8 Erdbeeren
2 EL Marmelade
250 g Schokolade, dunkle
250 ml Schlagsahne
1 EL Kirschlikör

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Wir fangen mit den Tartelettes an. Dafür 100 g kalte Butter, Mehl, Kakaopulver und Puderzucker miteinander vermengen und solange mit einem Handmixer verrühren, bis keine Butterklümpchen mehr übrig sind. Dann das Ei und Wasser hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren, mit Frischalte- oder Alufolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig anschließend dünn ausrollen und noch einmal zehn Minuten ruhen lassen.

Für den nächsten Schritt Tartelettes-Förmchen bereithalten. Den Teig kreisförmig ausstechen, sodass die Stücke jeweils in ein Tartlettes-Förmchen passen. Die Teigreste am Rand entfernen. Damit der Teig am Boden nicht aufgeht, sollte er mit einer Gabel ein paar Mal eingestochen werden. Nun bei 180 Grad 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

In der Zwischenzeit wird der toffeeähnliche Fudge zubereitet.
Die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Dann die dunkle Schokolade in eine hitzefeste Schüssel geben und die heiße Sahne über die Schokolade gießen. Sobald die Sahne anfängt die Schokolade zu schmelzen, wird die Masse solange gerührt, bis ein cremiger Fudge entsteht. Anschließend einen Löffel Kirschlikör hinzugeben.

Den Fudge in die fertig gebackenen Tartelettes geben. Die Erdbeeren mit der Marmelade einreiben und auf den noch warmen Fudge legen. Sehr lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zuckerfee21

gutes rezept, der teig hatte eine gute konsitenz und kam nach dem backen wunderbar raus. die creme kannte ich schon von meinen Pralinen. super lecker sehr herb und schokoladig. (erdbeerzeit war gerade rum daher gab es himbeern ohne marmelade) das nächste mal mochte ich in den Teig ein tick mehr zucker machen.

15.09.2018 18:07
Antworten
Erdbeeren_aus_Europa

Toll, dass es Dir geschmeckt hat. :-) Lieben Dank für Deinen Kommentar!

17.09.2018 09:09
Antworten
Erdbeeren_aus_Europa

Toll, wenn es Dir geschmeckt hat. Vielen Dank für Dein Bild, sieht super aus! :-) Liebe Grüße

19.01.2016 09:35
Antworten
blood_orange_nicky

Bei meiner Variante habe ich die Früchte weg gelassen, aber dennoch ein wahrer Erfolg! Vielen Dank fürs tolle Rezept, werd ich wieder machen^^ Bild folgt...

17.01.2016 18:51
Antworten