Quitten - Apfel - Chutney

Quitten - Apfel - Chutney

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.02.2005



Zutaten

für
8 Quitte(n) (ca. 500gr)
4 Äpfel, Kochäpfel (ca. 1kg)
12 Zwiebel(n), (ca. 1.5kg)
500 g Sultaninen
2 TL Muskat - Blüte, gemahlen
2 TL Nelke(n), gemahlen
600 ml Essig (Apfelessig)
750 g Zucker, brauner

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Quitten und Äpfel schälen, entkernen, und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln hacken. Alles außer dem Zucker in einen großen Topf geben und langsam zum Kochen bringen. Nach 20 min, wenn die Äpfel weich sind, den Zucken hineinrühren, und weiter köcheln lassen, bis die Mischung weich und dick ist (lt. Rezept weitere 1.5 Stunden, bei mir dauert das nicht so lange!). Sofort in frisch gereinigte / sterilisierte Gläser mit Schraubdeckel füllen.
Ergibt ca. 6 Gläser à 500 g, ich fülle allerdings immer in kleine Gläschen mit Schraubdeckel ab. Vor Verwendung mind. einen Monat stehen lassen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MelD

Hallo, schau mal beim Kürbis-Chutney, einem anderen Rezept, das ich eingestellt habe, dort ist dazu ein längerer Kommentar! Guten Appetit :-)

15.03.2013 10:48
Antworten
Cessa1984

ich muss mal so richtig blöd fragen: wozu isst man denn so ein Chutney ausser z.b. zu Grillfleisch ? Hast du hier ein paar Tipps für mich?

15.03.2013 02:25
Antworten
Sektoderselters

Schmeckt wirklich sehr gut! HAb schon mal probiert,obwohl es noch nicht einen Monat steht ; ) HAt sehr gut zu unserem Grillabend gepaßt! Werde ich bestimmt wieder machen ( aber nur mit Taucherbrille! (Wegen der 1,5 kg Zwiebeln)) Grüße sektoderselters

20.10.2010 13:40
Antworten