Hackbällchentorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.12.2015



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
50 g Röstzwiebeln
4 m.-große Ei(er)
3 EL Paniermehl
200 g Emmentaler, geriebener
250 g Schmand
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Hackfleisch mit den Röstzwiebeln, 1 Ei und dem Paniermehl vermengen und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Eier mit ½ TL Salz gut schaumig schlagen, dann den Schmand zugeben. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterziehen.

Den unteren Rand einer 26er Springform dünn mit Käse ausstreuen und danach den Teig in die Form gießen. Mit Hilfe eines Eisportionierers kleine Hackbällchen aus dem Fleischteig formen und in der Springform verteilen. In die Zwischenräume den restlichen Käse streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 30 Min. backen. Dann weitere 5 Min. bei 200° C Ober- und Unterhitze weiterbacken. Herausnehmen und noch 5 Min. stehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bibbi67

Superlecker! Warm, aber auch kalt. Habe letztes Mal etwas frischen Bärlauch in den Teig mit rein getan. Musste das Rezept gleich weitergeben :-)

10.05.2017 05:19
Antworten
3596

das hört sich gut an.muss ich bei gelegenheit unbedingt probieren. gebe dir über das gelingen bescheid.auf jeden Fall sicher eine probe wert .

09.05.2017 10:06
Antworten