Bewertung
(11) Ø2,85
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2005
gespeichert: 263 (0)*
gedruckt: 2.098 (11)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
6.255 Beiträge (ø1,03/Tag)

Zutaten

1 kg Lammfleisch (Schulter)
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
2 TL Thymian
3 Gläser Wein, rot
Tomate(n)
Möhre(n)
Zwiebel(n)
  Für die Sauce:
Schalotte(n)
100 ml Essig (Weißweinessig)
2 EL Butter
  Orange(n) (Blutorange), den Saft davon
  Fond (Bratenfond)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten, Möhren und die Zwiebel vierteln. Die Knoblauchzehen fein reiben, mit dem Öl mischen und damit die (vorher gesalzene und gepfefferte) Lammschulter bestreichen, dann mit dem Thymian bestreuen. Die Schalotten fein hacken.

Die Lammschulter im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 1,5 Stunden braten, nach der Hälfte der Bratzeit mit ein paar Löffeln Wein übergießen (dies regelmäßig wiederholen) und die Tomaten, Möhren und Zwiebeln in den Bräter legen. Sobald der Braten soweit ist, den Bratenfond abgießen und mit dem Zauberstab pürieren, dann durch ein Sieb passieren.

Die Schalotten glasig dünsten und mit dem Weißweinessig ablöschen, diesen fast komplett einkochen lassen. Die (möglichst weiche) Butter einrühren, dann den Bratenfond sowie den Blutorangensaft unterrühren.

Dazu passen Kartoffeln und Wurzelgemüse.