Altbayrische Frühlingssuppe


Rezept speichern  Speichern

Wildkräutersuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.01.2016



Zutaten

für
3 EL Dinkelgrieß
½ Liter Gemüsebrühe
¼ Liter Milch oder Sahne
4 TL Sauerrahm
Salz und Pfeffer
2 Handvoll Wildkräuter, märzfrische (z.B. Knoblauchsrauke, Nelkenwurz, Vogelmiere, Gänseblümchen, Giersch und Brennnessel)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Als erstes die Wildkräuter waschen und klein hacken.

Den Dinkelgrieß in die Gemüsebrühe geben, kurz aufkochen lassen, die Milch oder Sahne dazu gießen und nochmal aufkochen lassen. Dann die Wildkräuter einstreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je einen Teller mit Suppe füllen, in die Mitte einen Teelöffel sauren Rahm geben. Zum Schluss die Suppe mit Gänseblümchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaschka911

Hallo sparkling_cherry, vielen lieben Dank für Dein tolles Bild! :o) Es freut mich das es Dir geschmeckt hat. Ganz liebe Grüße, Kaschka911

31.03.2016 10:12
Antworten
sparkling_cherry

Hallo liebe Kaschka, dieses Rezept hat mir auf Anhieb gefallen, als ich es vorgestern entdeckt und gespeichert habe. Gestern wurde es dann gleich ausprobiert, v.a. mit Gänseblümchen, Bärlauch und Löwenzahn (leider gibt es jetzt noch nicht so viel, vor ein paar Tagen habe ich jede Menge Knoblauchsrauke gefunden, beim gestrigen Spaziertgang leider nicht). Jedenfalls hat es sehr gut geschmeckt. Lg

29.03.2016 12:05
Antworten