Zimteis mit Winterkirschen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Festlicher Nachtisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.01.2016



Zutaten

für
3 Ei(er)
3 Eigelb
60 g Zucker
¾ TL Zimt
150 g Amarettini
400 ml Sahne
1 Glas Sauerkirschen
1 Zimtstange(n)
1 Sternanis
3 TL Speisestärke
1 Zitrone(n)
Schokoladenraspel
1 TL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Stunden 50 Minuten
Für das Eis:
Die Eier, Eigelbe, Zucker und Zimt mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Die Amarettini zerbröseln, die Sahne steif schlagen. Beides abwechselnd unter den Eischaum rühren. Die Masse in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Kastenform füllen und im Gefrierschrank über Nacht fest werden lassen.

Für die Winterkirschen:
Den Saft aus dem Glas mit der Zimtstange und dem Sternanis ca. 15 Minuten offen köcheln lassen und dann mit ein wenig Wasser angerührte Speisestärke binden. Mit dem Zitronensaft und etwas Zucker abschmecken. Die Sauerkirschen hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Anschließend die Sauce abkühlen lassen.

Das Eis etwa 30 Min. vor dem Verzehr aus dem TK nehmen, in Scheiben schneiden. Kirschsauce in eine Nachtischschüssel geben, Eisscheiben obendrauf legen und mit Schokoraspeln dekorieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jerchen

Hallo Silvie, besten Dank für das tolle Foto - und die Idee mit der Pralinenform! LG Jerchen

13.01.2016 14:30
Antworten
QuicheSilvie

Hallo Jerchen Dein Eis hat sehr gut gemundet :-) Ich habe die Flüssigkeit in eine Pralinenform gegossen, so wurden es köstliche kleine Eispralinchen, die ganz zart im Mund geschmolzen sind. Ein Foto ist schon unterwegs! Lieber Gruß - Silvie

11.01.2016 20:45
Antworten