Bewertung
(5) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.01.2016
gespeichert: 44 (0)*
gedruckt: 372 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2004
180 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Kuchen (Kuchenreste)
100 ml Rum, 54 %
100 g Zartbitterschokolade
100 g Zartbitterkuvertüre
1 1/2 TL Butter
1 1/2 TL Kakao
2 EL Puderzucker
100 g Kokosflocken

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kuchenreste, z. B. von dem Rezept http://www.chefkoch.de/rezepte/2978141450473832/Urmelis-cremige-Pfirsich-Kaese-Sahne-Toertchen.html, in eine große Schüssel geben und mit den Händen zerbröseln.

Den Rum darüber gießen. Schokolade und Kuvertüre fein hacken, in der Mikrowelle bei 300 Watt ca. 2 -2 1/2 Minuten abgedeckt erwärmen und zwischendurch umrühren. Die Butter in die Schokoladenmasse rühren. Den Kakao und den Puderzucker darüber sieben und gut unterrühren. Die Schokomasse zu den Kuchenkrümeln gießen, mit dem Teigschaber vermischen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die Kokosflocken in eine flache Schüssel geben. Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Nocken von der Schoko-Rum-Masse abstechen, zu Kugeln formen und in den Kokosflocken wenden. In einer Dose im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Man kann auch 200 g Schokolade verwenden, falls man keine Kuvertüre hat.