Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.12.2015
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 88 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Weizenvollkornmehl, am besten frisch gemahlen
100 g Nüsse, Sorte nach Belieben
150 g Honig
Ei(er)
40 g Butter
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 TL, gehäuft Lebkuchengewürz
 einige Oblaten, kleine

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 170° C vorheizen.

Die Nüsse fein mahlen und mit Mehl, Lebkuchengewürz und Backpulver vermischen. Eier mit Butter, Honig und Salz schaumig schlagen. Die Nuss-Mehl-Mischung dazugeben und zu einem Teig verarbeiten.

Oblaten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Der Teig lässt sich am besten mit leicht feuchten Händen formen, alternativ kann man eine Kekspresse verwenden oder den Teig mit einem mit Wasser befeuchteten Messer auf die Oblaten streichen. Danach ca. 20 Minuten bei 170° C backen.

Nach Wunsch die abgekühlten Lebkuchen mit einer Schokoladenglasur versehen.

Tipp: Im Brotbackofen werden die Lebkuchen besonders saftig, da dieser die Feuchtigkeit besser hält, als ein normaler Ofen. Alternativ sollte man ein Schüsselchen mit Wasser mit in den Ofen stellen.