Bananen-Biskuitrolle

Bananen-Biskuitrolle

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 28.12.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

4 Ei(er)
150 g Zucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
2 EL Kakao

Außerdem:

Zucker zum Bestreuen

Für die Füllung:

3 Blätter Gelatine, weiße
¼ Liter Milch
½ Pck. Vanillepuddingpulver
80 g Zucker
2 große Banane(n)
5 EL Zitronensaft
250 g Schlagsahne

Zum Verzieren:

Puderzucker
Schokoladenraspel
Konfekt (Gelee-Bananen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 12 Minuten
Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterheben. Die Hälfte der Biskuitmasse auf dem halben Blech verstreichen. Kakao unter den restlichen Teig heben und auf die andere Blechhälfte streichen. Im heißen Backofen (200 °C Umluft) ca. 12 Min. backen.

Den Biskuit herausnehmen. Auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Papier mit Wasser bestreichen und abziehen. Biskuit mit dem Geschirrtuch aufrollen und abkühlen lassen.

Für die Füllung die Gelatine einweichen. 4 EL Milch, Puddingpulver und Zucker glatt rühren. Rest Milch aufkochen. Puddingpulver in die Milch einrühren, kurz aufkochen und etwas abkühlen lassen.

Die Bananen schälen. Mit Zitronensaft pürieren. Gelatine ausdrücken. Im warmen Pudding auflösen. Bananenpüree unterrühren. Kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und bis auf etwas zum Verzieren unterheben.

Den Biskuit abrollen, die Creme draufstreichen und wieder aufrollen. Danach mindestens 2 Stunden kalt stellen. Dann mit Sahne, Gelee-Bananen, Puderzucker und Schokoraspeln verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ilonahartnagel

Habe ihn heute probiert. Also die Creme ist sehr lecker. Wir haben ihn ohne Sahne außen gemacht u nur gezuckert, da wir da Lust drauf hatten. Aber wenn er abgekühlt genauso gut schmeckt, wie beim Probieren während des Zubereitens, dann kann er nur gut sein.

12.04.2017 19:45
Antworten