Kräuter-Gnocchi mit Gemüseragout

Kräuter-Gnocchi mit Gemüseragout

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 28.12.2015



Zutaten

für

Für die Gnocchi:

1 kg Kartoffel(n), mehlige
1 Bund Kräuter, frische, z. B. Estragon, Petersilie, Oregano
1 Ei(er)
200 g Mehl
Salz
Muskat

Für das Gemüse:

350 g Karotte(n) (Babykarotten)
200 g Brokkoli
3 Frühlingszwiebel(n)
1 Paprika, rote
150 g Champignons (Roséchampignons)
80 ml Gemüsebrühe
1 cl Wermut
250 g Sahne
Salz und Pfeffer
Muskat
3 EL Butter zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Kartoffeln ca. 30 Minuten lang dämpfen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die
Kräuter putzen und hacken. Das Ei, die Kräuter und das Mehl zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Muskat würzen. Alles miteinander verkneten. Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen und 1,5 cm breite Stücke abschneiden. Die Stücke bedeckt 10 Minuten ruhen lassen.

Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Karotten und den Brokkoli in kochendem Salzwasser blanchieren. Das Gemüse abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

Die Gnocchi in Salzwasser geben. 6 - 8 Minuten sanft ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben. In einer Pfanne in 2 EL brauner Butter schwenken.

Die übrige Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Die Paprikaschote, die Frühlingszwiebeln sowie die Pilze 2 Minuten lang braten. Das Gemüse mit Gemüsebrühe, Wermut und Sahne angießen. Das blanchierte Gemüse zugeben und erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.