Bewertung
(11) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.12.2015
gespeichert: 156 (11)*
gedruckt: 1.213 (68)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2012
6 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Garnele(n)
150 g Couscous
Paprikaschote(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
150 g Kichererbsen, vorgekocht
150 ml Mangosaft oder Orangensaft
300 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Currypulver
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Paprika waschen und würfeln, die Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden und den Knoblauch klein hacken.

In einer Pfanne mit Olivenöl den Knoblauch und die Garnelen scharf anbraten. Die Paprikawürfel und die Kichererbsen hinzufügen und mit anschwitzen. Den Couscous mit in die Pfanne geben und nach kurzer Zeit mit dem Saft ablöschen. Die Gemüsebrühe dazugeben und das Gericht so lange köcheln lassen, bis der Couscous durchgegart ist, ca. 5 - 10 Minuten. Bei Bedarf noch etwas Gemüsebrühe zugeben.

Kurz vor dem Anrichten die Frühlingszwiebeln unterheben, damit sie noch etwas Biss haben. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und heiß servieren.

Die Couscous-Pfanne schmeckt auch ganz toll kalt als Salat.