Orangen-Reis-Salat mit Huhn


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. pfiffig 28.12.2015



Zutaten

für
1 große Orange(n)
70 g Basmatireis
1 Hähnchenbrustfilet(s)
1 TL Öl
Radicchio, einige Blätter
½ TL Dijonsenf
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
2 Stiele Petersilie, glatte
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Reis in Salzwasser gemäß Packungsanweisung kochen.

Währenddessen die Orange gründlich schälen und filetieren. Den dabei austretenden Saft auffangen. Die restliche Orange auspressen. Den Saft mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein schneiden. Zum Dressing geben.

Das Hähnchenfilet in drei längliche Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und im heißen Öl rundherum anbraten.

Den gewaschenen Salat in Streifen schneiden.

Dann den noch (lau)warmen Reis dekorativ auf einem Teller anrichten. Die Orangenfilets drum herum verteilen. Darüber die Salatstreifen und das Fleisch verteilen. Das Dressing über den Reis und die anderen Zutaten geben.

Wichtig ist bei diesem Rezept, dass man einen wirklich guten Dijonsenf nimmt. Mit "normalem" Senf aus der Tube schmeckt das Dressing nicht sonderlich, das feine Zusammenspiel der einzelnen Zutaten geht unter.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.