Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2015
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 809 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.673 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 große Zwiebel(n), grob gewürfelt
1 große Möhre(n), geschält, in dünne Scheiben geschnitten
1 kg Hirschkeule
  Salz
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
3 EL Öl
1 EL Tomatenmark, 3-fach konzentriert
Lebkuchen (Schokoladen-Elisen-Lebkuchen)
350 ml Rotwein (Spätburgunder)
750 ml Rinderbrühe

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch von allen Seiten salzen und pfeffern. Das Öl in einer Kasserolle erhitzen und das Fleisch hierin ringsum scharf anbraten, Möhren und Tomatenmark zufügen und ebenfalls anbraten. Die in kleine Würfel geschnittenen Lebkuchen hinzufügen, mit Wein und Brühe aufgießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad in ca. 90 Min. garen.

Danach den Braten herausnehmen, die Soße mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Hirschbraten in schöne Scheiben schneiden und mit der Soße servieren.