Pizzasonne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr schnell und bequem im Thermomix TM5

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.12.2015 3528 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Weizenmehl Type 405
250 g Wasser, lauwarmes
1 Würfel Hefe
40 g Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Zucker

Für die Füllung:

100 g Salami
100 g Schinken
1 Paprikaschote(n), rot
200 g Gouda
1 Zwiebel(n)
60 g Tomatenmark
2 TL Pizzagewürz
½ TL Salz, optional

Nährwerte pro Portion

kcal
3528
Eiweiß
154,33 g
Fett
145,50 g
Kohlenhydr.
391,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Mehl, Wasser, Hefe, Öl, Salz und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe Teigstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten, halbieren, zwei Kugeln formen und an einem warmen Ort gehen lassen.

Alle Zutaten für die Füllung im Mixtopf 10 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die erste Kugel Teig zu einem Kreis ausrollen, so dass er gerade noch auf das Backblech passt (mit Backpapier erspart man sich das Einfetten). In der Mitte des Kreises nun ein Häufchen von der Füllung geben (ca. 1/3 der Menge) und mit etwas Abstand außenherum einen Ring mit der restlichen Füllung machen (ein bisschen Rand frei lassen, damit man die Ränder noch verschließen kann). Die zweite Kugel ebenfalls zu einem Kreis ausrollen.

Nun den zweiten Kreis auf den Kreis mit der Füllung legen, und mit einer kleinen Schlüssel (sollte in etwa so groß sein, wie der Haufen Füllung in der Mitte) die Mitte abdecken. Mit einer Gabel rund um die Schüssel Löcher in den Teig stechen, damit die Luft entweichen kann. Den äußeren Rand (der Teig lässt sich leicht ein bisschen ziehen) rundum mit der Gabel festdrücken, damit die Füllung drin bleibt und mit einem scharfen Messer korrigieren.

Nun mit einem Messer in regelmäßigen Abständen von 3 - 4 cm bis zu der Schüssel in der Mitte einschneiden und die Teile ("Sonnenstrahlen") mit der Füllung nach oben aufstellen, d.h. eine halbe Drehung machen.

Die Mitte der Sonne mit etwas verquirltem Ei bestreichen und wenn gewünscht, mit geriebenem Käse bestreuen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 40 Min backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eistee

Ich habe diese Sonne genau nach Rezept gebacken. Ohne Thermomix, ich habe die Zutaten selbst schnell klein geschnitten und vermischt. Der Duft beim Backen war schon umwerfend und der Geschmack einfach super. Auch der Besuch war begeistert. Abgesehen vom Kreis in der Mitte auch sehr gut zu Essen. Danke für das Rezept!

02.12.2018 20:53
Antworten