Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.12.2015
gespeichert: 72 (2)*
gedruckt: 780 (45)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.10.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
300 g Dinkelvollkornmehl
160 g Weizenmehl
180 g Vollrohrzucker
Apfel, geschält und püriert
4 EL Wasser
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Backpulver
200 g Margarine, vegane
  Für den Belag:
170 g Margarine, vegane
200 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Haselnüsse, gehackt
1 Pck. Vanillezucker
140 g Zucker
4 EL Wasser
  Außerdem:
4 EL Aprikosenkonfitüre
1 Tafel Zartbitterschokolade, vegane
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Weizenmehl, das Vollkorndinkelmehl, den Vollrohrzucker, den Vanillezucker und das Backpulver mischen. Die Margarine in einem Topf schmelzen und zusammen mit dem pürierten Apfel und dem Wasser zu der Mehlmischung geben. Nun mit einem Löffel nach und nach alles zu einem Teig verrühren und auf ein gefettetes und bemehltes Backblech geben. Den Teigballen mit etwas Mehl bestreuen und mit den Händen auf dem Blech verteilen. Klebt der Teig an den Händen ruhig etwas Mehl nachstreuen.

Die Konfitüre mit einem Teelöffel geschmeidig rühren und anschließend auf dem Teig verteilen. Das geht gut mit dem Teelöffel, es kann aber auch mit einem Pinsel geschehen.

Für den Belag die Margarine in einem Topf zerlassen, dann den Zucker - hier besser normalen Zucker verwenden - und den Vanillezucker dazugeben. Kurz aufköcheln lassen, dann die Haselnüsse und das Wasser hinzugeben, verrühren und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Die Nussecken bei 175 Grad Umluft 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Kurz abkühlen lassen, dann direkt schneiden. Das Messer kann man zwischendurch an einem Küchenpapier abwischen. Nicht unter Wasser halten - die zuckrige Masse wird sofort am Messer hart.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und anschließend mit einem Löffel über den Nussecken verteilen. Wenn die Schokolade fest geworden ist können diese super saftigen Nussecken verzehrt werden.