Frischer Abendbrotsalat


Rezept speichern  Speichern

mit Hüttenkäse

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.12.2015



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rot
2 große Möhre(n)
½ Gurke(n)
1 Handvoll Cherrytomate(n)
200 g Hüttenkäse oder körniger Frischkäse
1 Schuss Olivenöl
1 Schuss Essig (Weinbrandessig) oder weißer Balsamico
Pfeffer, schwarz
Kräutersalz
Kräuter, frisch oder tiefgekühlt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die rote Paprika, die Gurke und die Möhren in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel vermischen und mit schwarzem Pfeffer würzen.
Nun den Hüttenkäse, den Essig, das Olivenöl, das Kräutersalz und die Kräuter verrühren und unter den Salat mischen. Ein bisschen ziehen lassen.
Die Partytomaten halbieren und kurz vor dem Servieren untermischen.

Im Winter, wenn die Tomaten nur wenig Geschmack haben, salze ich die Hälften noch etwas.
Das bleibt aber jedem selbst überlassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Bei mir wars ein Frühstückssalat. Sehr lecker. Foto hab ich hochgeladen. LG

08.10.2017 12:38
Antworten
quiiiek

Den Salat habe ich erst kürzlich zubereitet. Dafür habe ich jeweils einen EL Olivenöl und einen EL Balsamicoessig zu dem Frischkäse gegeben und noch mit ein wenig Süßstoff abgeschmeckt. Den Salat habe ich dann mit etwas Mozzarella und gehackten Nüssen serviert. Ein schneller, leichter Salat, aber dann auch wieder nichts Besonderes. Trotzdem werde ich das Rezept für ein schnelles Abendessen im Hinterkopf behalten. Viele liebe Grüße, Quiiiek

29.12.2015 11:15
Antworten