Grünkohlpesto


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Vegetarisch, für Spaghetti, Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 22.12.2015



Zutaten

für
80 g Grünkohl
30 g Mandel(n), evtl. gemahlen
30 g Parmesan
Knoblauchzehe(n)
½ Zitrone(n) oder Zitronensaft
40 ml Olivenöl
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Knoblauch abziehen und zusammen mit den Mandeln (wenn nicht schon gemahlen) mithilfe eines Mixers/Pürierstabs grob zerkleinern. Gewaschenen Grünkohl, Zitronensaft und Olivenöl hinzugeben und erneut mixen, bis alles klein ist. Den Parmesan hinzugeben und weiter mixen, bis eine gleichmäßige, cremige Masse entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Das Pesto kann man toll auf Vorrat herstellen und für Schupfnudeln, Nudelsalat und viele andere Dinge verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Neddi12345

Hallo, Vielen Dank. Also ich habe das Pesto schon ohne Probleme eingefroren. Im Kühlschrank wurde es mir auch noch nie schlecht, und da stand es schon mal ein paar Wochen. Wichtig ist, dass Du immer eine Schicht Olivenöl über das Pesto machst, sonst kann es schimmeln.

05.01.2017 19:00
Antworten
DoMal

Super! Total lecker und gesund! Kann man das Pesto eingefrieren? Wie lange hält es sich im Kühlschrank?

06.12.2016 13:51
Antworten