Nikolaus-Minions


Rezept speichern  Speichern

Die Minions im Nikolaus-Outfit - ergibt etwa 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

240 Min. pfiffig 22.12.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
etwas Butter-Vanille-Aroma
250 g Mehl

Für die Dekoration:

100 g Puderzucker, ca.
100 g Kuchenglasur (Schmelzdrops), rot, ca.
80 g Kuchenglasur (Schmelzdrops), gelb, ca.
etwas Kokosfett
4 Rippe/n Zartbitterschokolade
n. B. Süßigkeiten (Brauseketten), davon die weißen „Perlen“

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 4 Stunden Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 10 Minuten
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Ei und Aroma zugeben und gut verrühren. Zuletzt das Mehl allmählich untermischen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Nach und nach mit einem Minions-Ausstecher zunächst ein Plätzchen ausstechen. Anschließend am Kopf des Minions einen Nikolausmützen-Ausstecher so anbringen, dass es aussieht, als würde man ihm "eine Mütze aufziehen". Ausstechen und die beiden Teile - Minion und Mütze - von Hand zusammenfügen (funktioniert am besten mit den Fingern oder mit einem Messer). Darauf achten, dass die Minions tatsächlich mit den Nikolausmützen verbunden sind - andernfalls brechen die Mützen spätestens nach dem Backen ab.

Die Nikolaus-Minions auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze hell-/goldgelb backen (variiert je nach Ofen und Größe der Ausstecher, etwa 10 Minuten). Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Für die Verzierung der Nikolaus-Minions aus etwa 100 g Puderzucker und Wasser einen Zuckerguss herstellen. Damit jeweils die oberen und unteren Teile der Mütze ausmalen (geht gut mit der Rückseite eines Kaffeelöffels). Trocknen lassen.

Anschließend die roten Schmelzdrops mit etwas Kokosfett in der Mikrowelle schmelzen - so viel Kokosfett verwenden, dass sich die Schokolade gut aufmalen lässt. Nun die Mützen rot anmalen und jedem Nikolaus-Minion eine Hose aufmalen (ebenfalls mit der Rückseite eines Kaffeelöffels). Trocknen lassen.

Dann die gelben Schmelzdrops mit etwas Kokosfett in der Mikrowelle schmelzen. Den Kopf und die Arme gelb anmalen, die Hände und Füße frei lassen. Trocknen lassen.

Nun die Zartbitterschokolade kurz in der Mikrowelle schmelzen. Mit einem Zahnstocher den Mund und den Strich für die Brille aufmalen. Als Augen dienen die weißen Perlen der Brausekette, die einfach auf den Schokoladenstrich für die Brille gesetzt werden. Zuletzt mit der Zartbitterschokolade die Füße (Schuhe) und Hände (Handschuhe) anmalen (erneut empfiehlt sich die Rückseite eines Kaffeelöffels).

Alles sehr gut trocknen lassen und erst dann in Keksdosen aufbewahren - oder gleich essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.