Bewertung
(15) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2015
gespeichert: 277 (1)*
gedruckt: 3.520 (30)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2010
1.043 Beiträge (ø0,31/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kartoffel(n), festkochend
1/2 Kopf Weißkohl
Zwiebel(n), fein gehackt
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
Paprikaschote(n), rot oder gelb, gewürfelt oder gestiftelt
500 g Rinderhackfleisch
3 EL Tomatenmark
60 g Butter
30 g Mehl
200 ml Milch
200 ml Gemüsebrühe
1 TL Senf
150 g Emmentaler, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Zucker
 etwas Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln in Salzwasser 15 Minuten garen, dann abgießen, abschrecken und pellen. In ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Am besten eignen sich abgekühlte Kartoffeln vom Vortag, weil sie sich besser schneiden lassen als frisch gekochte.

Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen, den halben Kohlkopf mittig durchschneiden, den Strunk herausschneiden und den Kohl in feine Streifen schneiden.

Zwiebel- und Knoblauchwürfel in etwas Öl glasig anbraten, dann Tomatenmark zugeben und etwas anrösten. Das Hackfleisch zugeben und krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer zweiten Pfanne 10 g Butter zerlassen und den Kohl mit der Paprika ca. 10 Minuten andünsten, dabei gelegentlich umrühren. Salzen, pfeffern und eine Prise Muskat zugeben.

Für die Béchamelsauce:
30 g Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl zugeben und mit einem Schneebesen kräftig rühren, damit es nicht klumpt. Das Mehl ganz leicht anbräunen, dann die Milch und die Brühe unter Rühren langsam zugeben, bis alle Flüssigkeit im Topf ist. Sollte es zu fest sein, noch etwas Brühe zugeben. Die Sauce ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren, damit sie nicht ansetzt. Dann mit Salz, Pfeffer, Zucker und Senf abschmecken. 50 g des Käses in die Sauce einrühren.

Eine Auflaufform fetten und den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Dann alles wie folgt in der Auflaufform schichten: Kartoffelscheiben, Weißkohl, Hackfleisch, Béchamelsauce so oft schichten, bis noch eine Schicht Weißkohl, und Béchamelsauce übrig sind. Denn auf die letzte Schicht Hackfleisch kommt der restliche Weißkohl,, dann die restliche Béchamelsauce. Zum Schluss kommen die 100 g Emmentaler noch auf die Béchamelsauce und 20 g Butterflöckchen.

Den Auflauf ca. 45 Minuten backen, bis der Käse leicht bräunlich wird.