Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.12.2015
gespeichert: 87 (0)*
gedruckt: 408 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.12.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Butter, weiche
125 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
350 g Mehl
  Für den Belag:
225 g Zucker
75 g Schlagsahne
2 EL Butter, weiche
200 g Cashewkerne oder Macadamia-Nüsse
250 g Erdnüsse, geröstet und ungesalzen
200 g Zartbitterkuvertüre oder Vollmilchkuvertüre

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig 250 g Butter, 125 g Zucker, Salz, Ei, Buttervanillearoma und Vanillezucker cremig rühren, dann das gesiebte Mehl dazugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Min. im Kühlschrank kühlen.

Den Teig ca. ½ cm dick auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit einem Förmchen Dreiecke (ca. 4 - 5 cm Kantenlänge oder sonstige Formen) ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. E-Herd 200 °C - Umluft 175 °C - ca. 12 Min. backen.

Für den Belag die Cashew-Kerne oder Macadamia-Nüsse grob hacken. Zucker in einer beschichteten Pfanne vorsichtig karamellisieren lassen, Butter und Sahne unter Rühren zufügen und bei geringer Hitze 4 - 5 Minuten köcheln lassen. Dann die gesamten Nüsse einrühren.

Die Pfanne warm stehen lassen und mit 2 Löffeln die Nuss-Karamell-Masse auf die Plätzchen setzen und anschließend erkalten lassen.

Die Kuvertüre in einem warmen Wasserbad schmelzen und jeweils 2 Plätzchenkanten eintauchen und auf Backpapier trocknen lassen.