Graupensalat


Rezept speichern  Speichern

mit Feta und Roter Bete

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 18.12.2015



Zutaten

für
200 g Perlgraupen, grobe
130 g Feta-Käse
260 g Rote Bete, roh
etwas Basilikum
1 EL Öl
2 EL Balsamico
2 EL Wasser
Salz und Pfeffer
n. B. Vegeta

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Rote Bete schälen und in 0,5 cm große Würfel schneiden. Ich empfehle Handschuhe dabei zu tragen, da sie stark färben.

Die Rote-Bete-Würfel in etwas Olivenöl in einer Pfanne kurz anbraten. Abkühlen lassen.

Die Perlgraupen in einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser geben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dann über einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Graupen in eine Rührschüssel geben und die abgekühlten Rote-Bete-Würfel sowie in klitzekleine Würfel geschnittenen Feta-Käse zufügen. Einige Basilikumblättchen klein schneiden und dazugeben.

Für die Marinade Öl, Balsamico und Wasser vermischen. Diese über die Graupenmischung geben und kräftig mit einem Löffel umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Vegeta abschmecken und eine Stunde zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

Nun in vier Schälchen geben und n. B. mit Basilikumblättern garniert servieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.