Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.12.2015
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 223 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.12.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Rotkohl
3 EL Weißweinessig
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Möhre(n), ca. 300 g
1 Bund Lauchzwiebel(n)
8 Stiele Koriander
2 EL Sesam
2 EL Mayonnaise
2 EL Sriracha-Sauce
2 EL Limettensaft
Minutensteak(s) vom Schwein, à ca. 75 g
4 TL Erdnusscreme aus dem Glas
  Fünf-Gewürz-Pulver
2 EL Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Für den Salat den Kohl putzen, waschen, in Spalten schneiden und dann in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Den Kohl mit Essig, 1 TL Salz und 1 TL Zucker in einer großen Schüssel mit den Händen gut durchkneten und dann ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Die Möhren schälen, waschen und grob reiben. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und den hellen Teil in feine Ringe schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen.

Für die Soße Mayonnaise, Srirachasoße und Limettensaft verrühren. Rotkohl, Lauchzwiebelringe, Möhren, Koriander und Soße mischen. Den Salat nochmals ca 15. Min. ziehen lassen.

Inzwischen das Lauchzwiebelgrün in ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Das Fleisch trocken tupfen und zwischen zwei Lagen Folie mit einem Topfboden oder Fleischklopfer plattieren, 2 - 3 mm dünn. Das Fleisch mit Erdnusscreme bestreichen und mit Fünf-Gewürz-Pulver ( Zimt, Nelken, Fenchel, Sternanis, Szechuanpfeffer) würzen. Das Lauchzwiebelgrün darauf verteilen. Jeweils von einer kurzen Seite her eng aufrollen und mit Holzspießchen zusammenstecken.

Öl in der Pfanne erhitzen und die Röllchen darin rundherum 8 - 10 min. braten. Den Coleslaw mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit Sesam bestreuen.