Salat
Gemüse
Hauptspeise
USA oder Kanada
kalorienarm
fettarm
Schwein
Winter
Braten
Herbst
Trennkost

Rezept speichern  Speichern

Rotkohl-Koriander-Coleslaw mit Minutensteakröllchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 18.12.2015 400 kcal



Zutaten

für
800 g Rotkohl
3 EL Weißweinessig
Salz und Pfeffer
Zucker
2 Möhre(n), ca. 300 g
1 Bund Lauchzwiebel(n)
8 Stiele Koriander
2 EL Sesam
2 EL Mayonnaise
2 EL Sriracha-Sauce
2 EL Limettensaft
4 Minutensteak(s) vom Schwein, à ca. 75 g
4 TL Erdnusscreme aus dem Glas
Fünf-Gewürz-Pulver
2 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Für den Salat den Kohl putzen, waschen, in Spalten schneiden und dann in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Den Kohl mit Essig, 1 TL Salz und 1 TL Zucker in einer großen Schüssel mit den Händen gut durchkneten und dann ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Die Möhren schälen, waschen und grob reiben. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und den hellen Teil in feine Ringe schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen.

Für die Soße Mayonnaise, Srirachasoße und Limettensaft verrühren. Rotkohl, Lauchzwiebelringe, Möhren, Koriander und Soße mischen. Den Salat nochmals ca 15. Min. ziehen lassen.

Inzwischen das Lauchzwiebelgrün in ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Das Fleisch trocken tupfen und zwischen zwei Lagen Folie mit einem Topfboden oder Fleischklopfer plattieren, 2 - 3 mm dünn. Das Fleisch mit Erdnusscreme bestreichen und mit Fünf-Gewürz-Pulver ( Zimt, Nelken, Fenchel, Sternanis, Szechuanpfeffer) würzen. Das Lauchzwiebelgrün darauf verteilen. Jeweils von einer kurzen Seite her eng aufrollen und mit Holzspießchen zusammenstecken.

Öl in der Pfanne erhitzen und die Röllchen darin rundherum 8 - 10 min. braten. Den Coleslaw mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit Sesam bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

müffelchen

Nicht nur dieses Rezept ist aus der "LECKER", sondern auch alle anderen, die Sie eingestellt haben. Ich habe sie auch schon nachgekocht und kann die Rezepte nur weiterempfehlen.

12.01.2016 10:33
Antworten
the_kitchenmaster

es das letzte Mal war. Der Anisgeschmack ist mir persönlich zu intensiv. Mit einer anderen Gewürzmischung würde ich es aber jeder Zeit nochmal kochen. Bei dem Kohlsalat muss man etwas vorsichtig sein, wenn Kinder mitessen. Der Salat hat durch die Chilisoße eine schöne Nachschärfe. Für die Kinder haben wir Creme fraiche untergemischt.

20.12.2015 11:04
Antworten
the_kitchenmaster

Das ist ein Rezept aus der neuen Ausgabe von LECKER, das ich gestern auch nachgekocht habe. Die Zubereitung ist kein Hexenwerk. Das 5-Gewürzepulver hatte ich das erste Mal im Einsatz und muss sagen, dass

20.12.2015 11:00
Antworten