Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.12.2015
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 79 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.04.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
100 ml Olivenöl
Lorbeerblätter
1 Liter Gemüsefond
80 g Perlgraupen
Bratwürste (Merguez - scharfe Lammbratwürste) à ca. 100 g
450 g Tomate(n), gemischte, kleine, z. B. platte, Roma- und Kirschtomaten
240 g Bohnen, weiße, aus der Dose
8 Stiel/e Basilikum
30 g Parmesan
400 g Tomate(n), stückige, aus der Dose
1 Zweig/e Rosmarin
  Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Fein gewürfelte Zwiebeln und durch gepressten Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Lorbeerblätter, Brühe und Graupen zugeben. Aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen aus der Wurstpelle kirschgroße Brätstücke pressen und kleine Klößchen formen. Kleine Tomaten halbieren, größere vierteln und den Stielansatz entfernen. Bohnen abgießen und evtl. abbrausen und gut abtropfen lassen.

Für das Pesto Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Restlichen Knoblauch grob hacken. Parmesan fein reiben. Die Zutaten mit restlichem Olivenöl im Blitzhacker oder mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz abschmecken.

Merguezklößchen, frische Tomaten, Tomatenstücke und Rosmarin zum Eintopf geben. 5 Minuten köcheln lassen und mit dem Pesto servieren.