Gemüse
Hauptspeise
Rind
Suppe
Party
gebunden
Schnell
einfach
Käse
Kinder
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Käsecremesuppe für Kinder

schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 12.12.2015



Zutaten

für
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Butter
3 m.-große Zwiebel(n)
4 Stange/n Porree
1 Zehe/n Knoblauch
1 ½ Liter Gemüsebrühe
1 EL Sonnenblumenöl
500 g Rinderhackfleisch
2 Glas Champignons, in Scheiben, à 280 g
200 g Sahneschmelzkäse
200 g Sahneschmelzkäse, mit Kräutern
1 Becher Crème fraîche
2 EL Kräuter, frisch gehackt (Schnittlauch, Petersilie, Kresse)
1 EL Paprikapulver, edelsüß
Salz
Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Porree putzen, waschen und in halbe Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und grob hacken.

Das Sonnenblumenöl in einem großen Topf zusammen mit der Butter erhitzen und die Zwiebeln, den Porree und den Knoblauch darin glasig andünsten. Mit der Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit in einer hohen Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und das Hackfleisch darin bei starker Hitze krümelig anbraten, die Pilze dazugeben und noch etwas weiterbraten. Etwas salzen und pfeffern.

Nach den 10 Minuten Kochzeit den Schmelzkäse, die Kräuter, Crème fraîche und Paprika hinzufügen und alles fein pürieren. Jetzt das Pilz-Hack-Gemisch in die Suppe geben, gut verrühren und noch einmal alles zusammen erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Am besten schmeckt die Suppe, wenn sie einmal abgekühlt ist und wieder aufgewärmt wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

abrokenframe

Mega lecker, schnell gemacht und die Kinder stehen drauf. DAnke fürs Rezept!

31.10.2016 12:34
Antworten
Merida70

Tolles Rezept und die Kinder lieben es wirklch, weil kein Porree mehr zu sehen ist. Die Mengenangaben passen super - einfach lecker. 5*

13.01.2016 18:19
Antworten