Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2015
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 367 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.06.2005
12 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Butter
3 m.-große Zwiebel(n)
4 Stange/n Porree
1 Zehe/n Knoblauch
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
1 EL Sonnenblumenöl
500 g Rinderhackfleisch
2 Glas Champignons, in Scheiben, à 280 g
200 g Sahneschmelzkäse
200 g Sahneschmelzkäse, mit Kräutern
1 Becher Crème fraîche
2 EL Kräuter, frisch gehackt (Schnittlauch, Petersilie, Kresse)
1 EL Paprikapulver, edelsüß
  Salz
  Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Porree putzen, waschen und in halbe Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und grob hacken.

Das Sonnenblumenöl in einem großen Topf zusammen mit der Butter erhitzen und die Zwiebeln, den Porree und den Knoblauch darin glasig andünsten. Mit der Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit in einer hohen Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und das Hackfleisch darin bei starker Hitze krümelig anbraten, die Pilze dazugeben und noch etwas weiterbraten. Etwas salzen und pfeffern.

Nach den 10 Minuten Kochzeit den Schmelzkäse, die Kräuter, Crème fraîche und Paprika hinzufügen und alles fein pürieren. Jetzt das Pilz-Hack-Gemisch in die Suppe geben, gut verrühren und noch einmal alles zusammen erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Am besten schmeckt die Suppe, wenn sie einmal abgekühlt ist und wieder aufgewärmt wird.