Bewertung
(7) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.12.2015
gespeichert: 89 (0)*
gedruckt: 915 (21)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2013
159 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

Lauchzwiebel(n)
Karotte(n)
1/2  Pastinake(n)
1 EL Erbsen
1/2 Dose Mungobohnenkeimlinge
10 g Pilze, getrocknet
350 ml Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
1 EL Essig (Mangoessig)
1 TL Sesamöl
1 kl. Stück(e) Ingwer, fein gehackt
1 TL Chinagewürz
1/2 TL Currypaste oder Wok-Würfel, asiatisch, süß-sauer, je nach Geschmack
50 g Mie-Nudeln, instant, evtl. vegan
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 380 kcal

Die Pilze 10 Minuten in heißem Wasser einweichen. Die Mungobohnenkeimlinge abtropfen lassen und abspülen. Die Gemüsebrühe anrühren. Das Gemüse in feine Streifen schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und Ingwer, Karotten und Pastinaken leicht anbraten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen.

Nebenbei die Mie-Nudeln kochen. Die Frühlingszwiebeln, abgegossene Pilze, Sprossen, Mie-Nudeln und Erbsen zur Suppe geben, mit Chinagewürz, Currypaste, Sojasauce, Essig, Pfeffer und Salz abschmecken. Alles noch 5 Minuten köcheln lassen.

Die Angaben im Rezept sind für eine große Portion (mit viel Hunger) gedacht, als Hauptspeise. Man kann auch weniger Nudeln nehmen, dann ist es nicht so viel.