Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.01.2002
gespeichert: 201 (0)*
gedruckt: 3.018 (5)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.1999
12.508 Beiträge (ø1,73/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Wildfleisch, ohne Knochen
200 g Backpflaume(n)
Zwiebel(n)
75 g Speck
1 EL Tomatenmark
1 EL Senf
1 EL Konfitüre, (Johannisbeer- oder Kirschkonfitüre)
125 ml Kondensmilch
Zitrone(n)
1 Glas Wein, rot
  Salz und Pfeffer
  Zucker
  Wacholderbeere(n)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das in kleine Würfel geschnittene Wildfleisch gut waschen, abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und in dem ausgelassenen Speck zusammen mit den in grobe Würfel geschnittenen Zwiebeln anschwitzen. Wenn es ein wenig Farbe genommen hat, das Tomatenmark, ein paar zerdrückte Wacholderbeeren und etwas Zucker dazugeben, mit etwa 1 1/2 l Wasser oder Brühe auffüllen und langsam garen lassen. Die Kondensvollmilch mit dem Senf und der Konfitüre verrühren und an die Suppe geben, die dann nicht mehr kochen darf. Die Backpflaumen in Rotwein weichen lassen, dann mit Zitronensaft und etwas abgeriebener Zitronenschale dünsten und ohne Steine, aber mit dem Sud, als Einlage in die Suppe geben.