Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.12.2015
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 505 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
100 g Dinkelmehl
100 g Speisestärke
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
Ei(er)
4 EL Wasser, heißes
2 TL, gestr. Backpulver
  Für die Füllung:
600 g Schlagsahne
2 Pkt. Vanillezucker
2 Pkt. Sahnesteif
100 ml Multivitaminsaft, roter
300 g Himbeeren, tiefgekühlt
2 TL, gehäuft Speisestärke
2 TL, gehäuft Zucker
  Für die Dekoration:
200 g Marzipanrohmasse
2 EL, gehäuft Puderzucker
Himbeeren
Schokodekor
150 g Schlagsahne
1 Pkt. Vanillezucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Stärke und Backpulver zusammen fein sieben und beiseitestellen.
Nun die Eier mit dem heißen Wasser aufschlagen, dabei den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Ruhig etwas länger aufschlagen, es muss eine luftige, aber stabile Masse entstehen. Nun das gesiebte Mehl mit Stärke und Backpulver vorsichtig unter die Eimasse heben.

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Den Rand der Form braucht man nicht einfetten. Bei 175 °C 30 - 35 min. backen. Gut auskühlen lassen. Ich backe den Biskuit immer einen Tag vorher, dann lässt er sich besser durchschneiden. Zweimal durchschneiden.

Für die Füllung die Himbeeren mit dem Zucker und dem Saft aufkochen und köcheln lassen, bis die Himbeeren aufgetaut sind. Die Speisestärke mit etwas kaltem Saft anrühren und in die kochenden Himbeeren einrühren und aufkochen. Es muss eine dickliche Masse entstehen.

Den ersten Boden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring darum schließen. Die heiße Himbeermasse auf den Boden geben, gleichmäßig verstreichen und den zweiten Boden darauf legen. Eine Stunde abgedeckt kalt stellen.

600 g Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif aufschlagen. Ca. 450 g Sahne auf den Boden geben, letzten Boden darauf geben und mit der restlichen Sahne bestreichen. Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker gut verkneten und zwischen Frischhaltefolie zu einem großen Kreis schön dünn ausrollen. Der Kreis muss so groß sein, dass man die komplette Torte damit einschlagen kann.

Die Torte mit der Marzipandecke einkleiden und vorsichtig glätten und andrücken, überschüssiges Marzipan abschneiden. Nun mit einem scharfen Messer 16 Tortenstücke vorzeichnen oder eine Schablone dafür benutzen.

Die 150 g Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle auf jedes Stück einen Sahnetuff setzen. Nun immer abwechselnd eine Himbeere und ein Schokoladenornament auf die Sahnetuffs setzen.