Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.12.2015
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 108 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2015
343 Beiträge (ø0,26/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Nudelteig:
210 g Weizenmehl
90 g Hartweizengrieß
Eigelb
1 TL Olivenöl
20 ml Wasser
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
1 EL Butter
Äpfel, säuerlich, geschält und gewürfelt
250 g Marone(n)
4 cl Kirschwasser
4 cl Rum
75 g Zucker
1 TL Zimtpulver
1 Schuss Sahne
  Außerdem:
  Mehl für die Arbeitsfläche
  Wasser (Zuckerwasser)
 etwas Olivenöl
1/2 Liter Schokoladensauce
 n. B. Früchte, frisch, zum Garnieren
 n. B. Kräuterzweig(e), zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 783 kcal

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Grieß, Eigelb, Öl, Wasser und Salz dazugeben. Alle Zutaten gründlich zu einem festen, glatten Teig verkneten. Es ist möglich, zu Beginn eine Küchenmaschine mit Knethaken zu verwenden, zum Schluss sollte der Teig von Hand weiter geknetet werden, bis er glänzend und elastisch ist und nicht mehr klebt.

Den Teig zum Ruhen für 60 Min. in Frischhaltefolie eingewickelt in den Kühlschrank legen.

Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen oder durch die Nudelmaschine treiben. Anschließend Kreise ausstechen.

Für die Füllung die Butter in einer Pfanne erhitzen und die geschälten, in Würfel geschnittenen Äpfel darin anschwitzen. Die Maronen dazugeben und kurz mitschwitzen. Kirschwasser, Rum, Zucker, Zimt und Sahne dazugeben und alles im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren.

Die Masse gleichmäßig auf die Teigkreise verteilen, diese zusammenklappen, die Ränder fest andrücken und im Zuckerwasser mit einigen Tropfen Olivenöl bissfest garen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Die Schokoladensauce auf 4 Teller verteilen, die Cappelletti einsetzen, mit frischen Früchten und Kräuterzweigen garnieren und sofort servieren.