Piggy Bread


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

süße Aufbackbrötchen mit Bacon

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 14.12.2015



Zutaten

für
12 Scheibe/n Bacon, dick geschnitten
1 Pck. Brötchen, zum Aufbacken
3 EL Butter, geschmolzen
60 ml Ahornsirup
6 EL Zucker, braun
½ TL Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zunächst werden die Bacon-Scheiben knusprig gegrillt oder gebraten und dann in kleine Stücke gebrochen. Die geschmolzene Butter wird mit dem Ahornsirup vermischt, Zucker und Zimt werden ebenfalls in einer Tasse vermischt und beiseitegestellt.

Piggy Bread wird in einer feuerfesten Auflaufform zubereitet. Die Hälfte der Butter-Sirup-Mischung wird zunächst auf dem Boden der Auflaufform verteilt und mit der Hälfte des Zimt-Zuckers bestreut. Darauf wird jetzt die Hälfte des zerkleinerten Specks gleichmäßig verteilt.

Jetzt öffnet man die Packung der Brötchen und zerteilt den Teig in die vorgegebene Stückzahl. In der Regel sind das 6 Stück. Die Brötchen werden jetzt ebenfalls in die Auflaufform gegeben und leicht angedrückt. Die restlichen Zutaten werden dann auf den Aufbackbrötchen verteilt.

Das Piggy Bread wird dann für etwa 25 - 30 Minuten indirekt bei 180 °C in einem Grill mit Deckel gegrillt. Alternativ ist auch die Zubereitung im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze möglich. Fertig ist das Piggy Bread, wenn man einen Holzspieß in den Teig stechen kann und nichts dran kleben bleibt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SiriDex

einfach und recht lecker

26.04.2017 19:32
Antworten