Backen
Kuchen
6/53
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brownies

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 331 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.01.2002



Zutaten

für
500 g Butter
200 g Kakaopulver
8 Ei(er)
1 Butter-Vanille-Aroma
600 g Zucker
250 g Mehl
200 g Mandeln, gehackt
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Butter in einem Topf zerlassen. Vom Herd nehmen, alle Zutaten (bis auf den Puderzucker) in die zerlassene Butter geben und alles zu einem Teig verarbeiten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen.

Im heißen Backofen bei 175 - 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 - 30 Minuten backen.

Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben, auskühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

B-MovieScreamQueen

Ich backe diese Brownies seit Jahren und habe sie - zu meiner Schande - noch nicht bewertet.... Ich füge immer noch je 200 g grob gehackte Kuvertüre (Zartbitter, Vollmilch und Weiße) hinzu. Das spart zwar keine Kalorien, aber ist mega lecker *_* Dann muss man aber drauf achten, dass die Brownies richtig ausgekühlt sind, bevor man sie schneidet, damit nicht alles zermatscht. Ich backe die Brownies bei jeder Gelegenheit (als nächstes zu unserer Hochzeit) und sie kommen immer super an :)

01.05.2018 09:17
Antworten
0Lillifee

Ich habe anstatt zartbitter normale Vollmilch genommen und dafür weniger Zucker genommen. Sind sehr gut angekommen und haben super geschmeckt.

17.02.2018 00:08
Antworten
AnkeHopeman

Ich weiß gar nicht, wie oft ich die Brownies schon gebacken habe. Sie kommen überall super an, einfach jedem schmecken sie! Ist zwar wirklich ne Kalorienbombe, aber ich finde genauso müssen Brownies schmecken!

04.07.2017 22:50
Antworten
Laramauritz

Bei mir sind die nicht so toll geworden

08.04.2017 18:44
Antworten
Schnikatschu

habe dein Rezept heute ausprobiert *_* mega gut.. Allerdings habe ich ihn vermutlich ein paar Minuten zu lang im Ofen gehabt. war nicht wirklich matschig sondern wie ein Schokokuchen :-D macht nichts.. schmeckt trotzdem super gut

25.02.2017 17:32
Antworten
Honeybunny79

Hört sich definitiv super an, ist abgespeichert und wird als Nachtisch bei meiner Einweihungsparty gemacht. Ich finde es vorallem total gut, dass ich das auf einem Backblech machen kann! Muss der Ofen eigentlich vorgeheizt werden??? Vielleicht kannst Du mir das per KM beantworten, wäre total lieb!!!

26.01.2004 14:24
Antworten
anna2311

Hallo Rince, die Brownies sind göttlich!Vielen Dank für das Rezept! Anna

16.01.2004 12:41
Antworten
SimplyPetra

Wow, das sind richtige Kalorienbomben. Aber soooo lecker. Vorsicht sehr hohe Suchtgefahr. Danke für das Rezept!!!! LG Petra

21.10.2003 19:35
Antworten
Alexandra

absolut klasse! ich mußte das rezept gleich weitergeben! und so einfach zu machen - das ist backen nach meinem geschmack! über die kalorien schweigen wir lieber....*ggg* danke liebe rince, für dieses rezept! lg - lexi

24.03.2003 15:30
Antworten
maeuseturm

Liebe Rince, das ist kein Rezept sondern eine (Kalorien-) Höllen-Rezeptur. Aber DAS werden RICHTIGE Brownies. Ich kann es nur empfehlen! Leute, schmeißt die Waage in den Keller und traut euch. Gruß Petra

12.11.2002 13:26
Antworten