Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2015
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 438 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kartoffel(n), festkochend
400 g Möhre(n)
Zwiebel(n), rot
1 Zehe/n Knoblauch
Zucchini
2 Stange/n Staudensellerie
300 g Rosenkohl
1 Dose Bohnen, weiße
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
100 g Grana Padano, frisch gerieben
1 Bund Basilikum, gehackt
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, bunt, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, abspülen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Möhren schälen, putzen, abspülen und in Stifte schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen, die Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden, die Knoblauchzehe hacken. Die Zucchini putzen, abspülen, längs halbieren und dann in Scheiben schneiden. Die Staudenselleriestangen putzen, abspülen und in schmale Stücke schneiden. Den Rosenkohl waschen und putzen, dabei größere halbieren, kleine ganz lassen und die Enden kreuzweise einschneiden. Die Weißen Bohnen in einem Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen.

In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstreifen zusammen mit den Möhrenstiften und dem gehackten Knoblauch darin andünsten. Dann die Kartoffelwürfel zugeben, das Tomatenmark einrühren und alles etwa 2 Minuten dünsten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Rosenkohl mit den Staudenselleriestücken zugeben und nach etwa 20 Minuten Garzeit die Zucchinischeiben mit den weißen Bohnen zugeben und den Eintopf weitere etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Danach den Eintopf mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle sowie mit dem Zitronensaft abschmecken und das gehackte Basilikum unterrühren.

Den Eintopf auf Teller verteilen und mit dem frisch geriebenen Grana Padano bestreuen. Dazu passt frisches Baguette.