Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.12.2015
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 202 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Kartoffel(n), festkochend, mittelgroß
300 g Möhre(n)
1 große Fenchelknolle(n) mit Grün
1 Stange/n Porree, nicht zu dick, eher dünner
1 EL Butter
 etwas Meersalz
 etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle
2 EL Butter (Krebsbutter)
1 1/2 Liter Fischfond
Lorbeerblätter
600 g Fischfilet(s), Scholle und Lachs
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
 etwas Dill, frisch, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, abspülen und in Scheiben schneiden. Die Möhren schälen, putzen, abspülen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Fenchel putzen, dabei das Grün beiseitelegen, abspülen, halbieren, den Strunk herausschneiden und den Fenchel in Streifen schneiden. Den Porree putzen, längs einschneiden, gründlich abspülen und in Ringe schneiden.

In einem großen, weiten Topf die Butter zerlassen, die Kartoffelscheiben darin einschichten und mit etwas Meersalz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen. Darauf dann Möhren, Fenchel und Lauch geben und abermals mit Meersalz und buntem Pfeffer aus der Mühle würzen. Darauf dann die Krebsbutter verteilen und den Fischfond darübergießen sowie die Lorbeerblätter zugeben. Aufkochen lassen und dann zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Fischfilets abspülen, trocken tupfen, in Stücke schneiden, mit etwas Meersalz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaft beträufeln.

Nach Ende der Garzeit die Fischfiletstücke auf das Gemüse legen und zugedeckt etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Das Fenchelgrün zerzupfen und den Eintopf damit sowie mit etwas frisch gehacktem Dill garnieren. Vor dem Servieren allerdings noch die Lorbeerblätter entfernen.

Dazu passt frisches Baguette.