Italienischer Nudelsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (131 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.01.2002 359 kcal



Zutaten

für
300 g Nudeln
300 g Tomate(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)

Für das Dressing:

4 EL Öl
2 EL Balsamico
2 EL Kräuter, z. B. tiefgefroren
Salz und Pfeffer, weißer
½ TL Senf, scharfer
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt

Nährwerte pro Portion

kcal
359
Eiweiß
10,93 g
Fett
8,27 g
Kohlenhydr.
58,97 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 32 Minuten
Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Tomaten würfeln, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, alles zusammen in eine Schüssel geben.

Aus den restlichen Zutaten ein Dressing herstellen und über die Nudeln, Tomaten und Frühlingszwiebeln geben. Vermischen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Dieser Salat schmeckt einfach fabelhaft. Mit den Gewürzen darf man allerdings nicht sparsam sein. Volle Punktzahl von uns. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

19.02.2022 17:41
Antworten
yatasgirl

Hallo Ein einfacher und leckerer Nudelsalat. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

17.05.2020 19:54
Antworten
KuchenYoshi1801

Kann man den Salat auch einen Tag voher machen?

15.01.2020 14:59
Antworten
Schokoladeneismitsahne

...endlich mal einer ohne getrocknete Tomaten! 👌💓

09.12.2019 13:43
Antworten
Schokomaus01

Hallo, ich habe ein mildes Olivenöl und dunklen Balsamico genommen und von den Kräutern, 1 EL Petersilie und 1 EL mediterrane Kräuter. Es ist ein leckerer Sommersalat. LG Schokomaus01

28.06.2019 11:01
Antworten
IngridK

Ein schöner leichter Salat für sommerliche Temperaturen. Genau richtig für die Grillsaison. Ich habe gestern die Frühlingszwiebeln (hatte keine im Haus) durch Schnittlauch ersetzt und freue mich, dass noch ein Rest für heute Abend da ist. Schmeckt sehr gut!!!

02.05.2002 10:42
Antworten
suz2017

Hallo... könntet ihr verraten , welchen Balsamico ich dazu nehme?

07.03.2019 14:16
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo suz2017, ich würde hellen nehmen - ist wohl auch von den meisten genommen worden, wenn man die Fotos anschaut. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

07.03.2019 16:07
Antworten
suz2017

Balsamico crema oder den Flüssigen. Ich bin Anfängerköchon

07.03.2019 18:04
Antworten
Chefkoch_EllenT

Wenn nur Balsamico da steht, dann immer den Essig nehmen. Soll die dickflüssige Creme zum Einsatz kommen, dann wird das in der Zutatenliste auch so genannt: entweder Balsamicocreme oder Crema di Balsamico. LG Ellen

07.03.2019 18:56
Antworten