Backen
Dessert
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Bratapfel-Kuchen

Dieses Rezept ist ausgelegt für eine Springform mit Durchmesser 20 cm

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.12.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

125 g Butter, oder Margarine
2 Ei(er)
125 g Zucker
1 Msp. Vanillemark
200 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Creme:

200 g Crème fraîche
1 Eigelb
1 Msp. Vanille, gemahlen
2 EL Zucker
1 EL Speisestärke

Außerdem:

2 große Äpfel, (z.B Boskop)
2 EL Zucker
1 TL Zimt
2 EL Walnüsse
4 TL Konfitüre, (Preiselbeeren, oder Pflaume)

Für die Dekoration:

Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Rezept für eine Springform mit Durchmesser 20 cm.

Zuerst den Rührteig herstellen: Margarine, Eier, Zucker und Vanillemark verrühren. Mehl und Backpulver vermischen. Mehlmischung nach und nach unterrühren. Dann Teig ein eine hohe gefettete Backform einfüllen und verteilen.

Für die Käsecreme Crème Fraîche mit Eigelb, Vanille und Zucker verrühren und Stärke unterrühren.

Jetzt die Äpfel schälen und ausstechen. Zimt und Zucker vermischen. Darin die Äpfel wälzen und in den Teig in der Kuchenform setzten.

Die Äpfel mit Nüssen und Marmelade füllen.

Jetzt mit der Käsekuchenmasse bedecken.

Bei 160 °C Umluft in den Backofen geben und 75 Minuten backen (Garprobe machen).

Vor dem Servieren mit Puderzucker abstäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Richardsoma

Doppelte Menge Creme, Äpfel grob geteilt in etwas Butter und den anderen Zutaten angebraten, lecker

03.01.2020 13:02
Antworten
Junikind67

Sehr lecker :-) Ich habe auch eine größere Springform (26 cm) genommen und den Teig mal 1,7. (1/4 Vollkorn, der Rest Type 1055er) Das war dann allerdings viel Teig! Wie andere auch schon angemerkt haben: bei der Creme hätte es gerne mehr sein können. Trotzdem hat es allen geschmeckt. On Top gab es natürlich frisch geschlagene Sahne. Schleck.

24.12.2019 17:08
Antworten
sbaerwald

Danke für das tolle Rezept! ich habe ihn gestern gebacken aber noch nicht probiert aber der duftet schon unwiederstehlich 😊 Ich habe für eine 26er Form die doppelte Teig Menge und für die Creme die 3Fache genommen. Bei mir passten 5 Mittelgroße Äpfel rein und ich habe noch Bratapfel Gewürz nach dem backen oben rauf gestreut. lg Sabrina

29.10.2019 06:09
Antworten
Friedibert

So lecker!!! 5 Sterne von mir!

06.01.2019 16:37
Antworten
aherde

Ach so: ich habe allerdings 5 Äpfel 🍎 reingestellt 👋🏻

23.12.2018 14:37
Antworten
kukuma

Also ich habe ihn heute auch ausprobiert Für eine Springform 28 cm Da habe ich den Teig doppelt genommen Und für die Creme bräuchte ich das dreifache... Was ich leider nicht hatte.

13.02.2016 13:29
Antworten
Manjabraun

Das ist der tollste Weihnachtskuchen. Sehr lecker und optisch speziell. Danke für das Rezept!

07.01.2016 20:24
Antworten
Nini02

Habe den Kuchen gestern ausprobiert - allerdings doppelte Menge für den Backrahmen- und muss sagen....super lecker!! Werde ich definitiv wieder backen. Habe die Äpfel mit Quittengelee,Zimt/Zucker und gehackten Mandeln gefüllt.

03.01.2016 09:27
Antworten
Krisja

Ich habe heute diesen wunderbaren Kuchen gebacken, nachdem ich nach einem Rezept OHNE Vanillepudding gesucht habe. Ich habe 4 Boskopäpfel benutzt, die ich halbiert auf den Teig gesetzt habe. Ansonsten habe ich mich genau an das Rezept gehalten und der Kuchen ist wunderbar geworden, er schmeckt traumhaft. Alle, die ihn probieren durften, waren begeistert! Nun werde ich mal das doppelte Rezept für ein Blech versuchen. Vielen Dank für diesen traumhaften Kuchen!

21.12.2015 20:43
Antworten
Nettl63

Hallo, so ein leckeres Rezept ☺five stars sind sicher

08.12.2015 17:06
Antworten