Backen
Kuchen
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Echt amerikanische Schoko - Vanille - Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 2.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.02.2005



Zutaten

für
250 g Butter, weich
100 g Zucker, weiß
100 g Zucker, braun
1 Flasche Aroma (Vanille)
250 g Haferflocken, feine
½ EL Backpulver
½ TL Salz
125 g Schokolade (Bitter)
175 g Mandel(n) oder Nüsse, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter schaumig rühren. Beide Zuckersorten und das Vanillearoma unterrühren. Haferflocken mit Backpulver sowie Salz mischen und nach und nach unter die Buttermasse mengen. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Schokolade fein reiben und zusammen mit den Nüssen unter den Teig arbeiten.
Aus dem Teig walnussgroße Bällchen formen, mit 5-cm-Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Etwa 10 Minuten backen.
Besonders authentisch werden die Cookies mit Pecannüssen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

teeepha

Mmh lecker :-) Ich hab aus dem Rezept 3 Blech a 20 cookies gemacht, also 60. Da ich zu wenig Haferflocken und Schoki hatte gab es stattdessen etwas gemahlene Nütze und Rosinen dazu. Außerdem ist mir ein bisschen zu viel Salz in den Teig geraten.... Und das macht das ganze erst richtig lecker! Grüße von Teeepha :-D

12.06.2014 21:42
Antworten
Molly99

Die sind echt gut die Kekse. Erst war ich auch skeptisch weil der Teig ziemlich bröselig war, aber dann einmal zusammendrücken, dann zur Kugel formen. Wunderbar. Hab sie vorhin aus dem Ofen und die Hälfte ist schon weg. Meine Family ist total begeistert. Danke

24.08.2007 20:06
Antworten
msdeluxe

hallo! auch ich war total enttäuscht von dem rezept! echt amerikanisch ist bei weitem was anderes! die schmecken nach übersüßten müslikeksen. und sie sind total dünn - ich musste höllisch aufpassen, dass sie mir nicht zerbrechen! beim essen zerkrümeln sie auch sehr stark. total enttäuschend das rezept! lg msdeluxe

04.07.2007 09:14
Antworten
sugaplum

Hey, cooles Rezept. Ist sogar nem tollpatschigen chaosmädel wie mir gelungen... einigermaßen ;-)

15.02.2006 20:37
Antworten
Annainfinity

Das Rezept stammt aus Ralf Morgensterns Backbuch! Lediglich die Einheiten sind hier halbiert. Wie dem auch sei, ich habe die Cookies heute ausprobiert und finde sie nicht so toll. Sie sind sehr zerlaufen und waren in der Mitte dann noch quasi roh und aussen schon schwarz! Dabei habe ich alles genau befolgt. Ich hatte sie mir so lecker vorgestellt :-( LG Anna

10.12.2005 20:11
Antworten
De81nnis

waren super lecker... ich hab die butter vorher geschmolzen und es lief alles einwandfrei!!! wird es jetzt öfter geben lg bianca

23.03.2005 15:27
Antworten
marimanstein

Tut mir leid, Joseph!ne, dass Dir mein Rezept so misslungen ist. Das Rezept stimmt wirlich so, wie ich es eingetragen habe, es fehlt nichts. Ich kann mir vorstellen, dass Deine Butter zu hart war. Sie muss sehr weich, fast schon flüssig sein, damit der Teig zusammenhält und man ihn formen kann. Vielleicht klappt's beim nächsten Versuch :-)... Viele Grüße marimanstein

28.02.2005 15:27
Antworten
Joseph!ne

Hallo! Ich muss irgendeinen fundametalen Fehler gemacht haben :0( Die Cookies halten überhaupt nicht zusammen und es ist eine reine Bröselei. Geschmacklich o.k. Fehlen nicht Eier und Mehl im Rezept? LG Joseph!ne

26.02.2005 15:49
Antworten
Mantis1

Hallo Marimanstein! Kommt immer gut an. Gruß Mantis1

24.02.2005 17:26
Antworten
HelEle

Mhhmm, das hört sich wirklich lecker an. Die muss ich unbedingt ausprobieren, mal schauen ob die cookies an die amerikanischen Originale rankommen... ;o ) Rezept ist auf jeden Fall schon mal gespeichert!!!

24.02.2005 10:54
Antworten