Backen
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnerpastete im Blätterteig

Gut vorzubereiten, schmeckt auch kalt

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.12.2015



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, TK oder selbst gemacht
400 g Hühnerbrust
2 Ei(er)
2 Tomate(n)
1 Handvoll Oliven
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter
n. B. Salzwasser oder Brühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser oder nach Belieben Brühe gar kochen.
Mit dem Pürierstab pürieren. Die beiden Eier unter die Masse heben, die Tomaten und die Oliven klein schneiden und auch darunter heben. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Gewürzen abschmecken.

Nun die Masse strudelförmig in den Blätterteig füllen und bei 180 °C circa 20 Minuten backen.

Tipp: Die Füllung kann natürlich beliebig variiert werden, z. B. mit angerösteten Zwiebeln, Käse, Mais, etc.. Dazu passen hervorragend diverse Blattsalate sowie Chutneys (Mango, Preiselbeeren), aber auch Tzatziki.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.