Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Saucen
USA oder Kanada
Basisrezepte
Pizza
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

American Pizza, Big Pizza Teig

herrlich luftig, lockerer und weicher Pizzateig für American Pizza mit leckerer Pizzasoße

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
bei 147 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.12.2015 787 kcal



Zutaten

für
1.100 g Mehl
20 g Hefe
25 g Salz
1 Schuss Olivenöl
880 ml Milch,lauwarm

Für die Sauce:

2 kl. Dose/n Tomate(n), stückig
3 m.-große Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
etwas Olivenöl
etwas Zucker
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
787
Eiweiß
25,92 g
Fett
9,65 g
Kohlenhydr.
144,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Mit diesem simplen Teig wird der Pizzaboden wirklich schön hoch, luftig, weich und locker.

Backofen gut vorheizen (250 Grad, sollte der Backofen mehr hergeben ruhig noch höher).

Als erstes 400 g Mehl (ganz normales Mehl genügt völlig) mit 400 ml der lauwarmen Milch mischen. 10 g Hefe dazugeben (am besten vorher mit der Milch verrühren) und den Teig gute 5 Minuten kneten. Der Teig ist hier noch sehr zähflüssig, aber das soll auch so sein.
Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Anschließend 700 g Mehl, 25 g Salz, 480 ml lauwarme Milch und 10 g Hefe zum ersten Teig geben und wieder gut durchkneten. Wichtig ist nun, dass man einen guten Schuss Olivenöl zum Teig gibt und weiter knetet.
Wieder 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Der Teig hat eine eher feuchte, weiche Konsistenz (anders als "normaler" Pizzateig).

In der Zwischenzeit kann man sich prima um die Pizzasoße kümmern (man kann natürlich jede beliebige Pizzasoße nehmen, diese hier kann ich aber wärmstens empfehlen - simpel und lecker):

Die Zwiebeln in wirklich dünne Streifen schneiden und den Knoblauch klein hacken. Nun die Zwiebeln in etwas Olivenöl in der Pfanne leicht anschwitzen. Den Knoblauch kurz (wirklich kurz) mit anrösten und dann die gehackten Tomaten dazu geben. Etwas Zucker dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Nun ein Backblech (oder, sofern vorhanden, runde Pizzableche) ordentlich mit Olivenöl (am besten mit den Fingern) einölen und den Teig darauf in Form ziehen. Nicht ausrollen, sondern einfach ziehen und etwa so dick wie der kleine Finger ist belassen.
Einige Minuten auf dem Blech gehen lassen und dann die Pizzasauce auf den Teig geben.

Noch keinen(!) Käse oder Belag auf die Pizza geben! Nur mit der Sauce bestrichen in den Backofen geben.

Bei 250 Grad für 10 Minuten backen. Nach den 10 Minuten die Pizza nach Belieben belegen und mit Käse bestreuen (ich nehme bei dieser Teigmenge 400 g Käse - Gouda, Emmentaler oder Mozzarella, ganz nach Gusto).

Weitere 10 Minuten backen und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nighthawk117

Eine leckere Überraschung dieses Grundrezept. Einfach und echt lecker. Kam bei der kompletten Familie super an. Danke

02.05.2020 22:06
Antworten
KochlöffelXX

Hey, in super tolles Rezept mit Geling-Garantie. Dazu die einfache Tomatensauce....perfekt. Versuche auch noch mein Bild hoch zu laden. Vielen Dank :-) Grüße Jens

02.05.2020 18:02
Antworten
xenophilius

Super leckere Pizza. Mein Mann und ich sind begeistert. Schmeckt wie auf dem Jahrmarkt! :-) Klappt auch sehr gut mit Dinkelmehl.

01.05.2020 21:09
Antworten
raven23

Sehr lecker. Den Teig habe ich allerdings auf dem Backblech halbiert, war mir dich etwas zu viel (oder mein Backblech ist zu klein). Ansonsten super!! Fotos kommen! Lg Raven

04.04.2020 20:37
Antworten
Medaillon

Hallo, Du kannst beides benutzen. Entweder Frischhefe, oder eine Packung Trockenhefe. LG Medaillon

27.03.2020 11:00
Antworten
Toni496

Hallo, soll man die Pizza auf Umluft backen oder auf Ober und Unterhitze ? Danke

12.01.2016 14:30
Antworten
Medaillon

Hallo Toni496, viele sagen, dass für einen Hefeteig Ober- Unterhitze das Beste sei. Aus meinen Erfahrungen kann ich Dir aber sagen, dass es bei diesem Rezept auch mit Umluft zu besten Ergebnissen kommt. Grüße Medaillon

18.01.2016 16:25
Antworten
Bonne7094

Hallo, das gibt eine super, leckere American Pizza. Unglaublich, lange nach so einem Rezept gesucht. Hatte es immer mit normalem Pizzateig probiert und die Ergebnisse waren immer nicht zufriedenstellend. Mit diesem Rezept habe ich meine erste sehr, sehr leckere American Pizza hinbekommen. Vielen Dank für das Rezept! 5* (würde mehr vergeben, wenn es denn ginge). LG

06.01.2016 18:42
Antworten
Sunnilein

Haben heute die Pizza gemacht. Der Teig ist der Hammer. 1A American Pizza! Danke für das tolle Rezept.

04.01.2016 19:10
Antworten
Fred_vom_Jupiter

Hallo, dies ist wirklich das perfekte "American Pizza"- Rezept. Ich habe echt lange danach gesucht und nun endlich gefunden! Super lockerer und hoher Teig. Auch die Soße war sehr passend dazu. Köstlich und ich kann diesen Teig echt nur weiter empfehlen. Grüße Fred

04.01.2016 18:34
Antworten