Waffeln ohne Zucker


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.81
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.12.2015 2201 kcal



Zutaten

für
125 g Margarine oder Butter
2 kleine Ei(er)
250 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Joghurt
250 ml Milch
100 g Apfelmus mit Aprikose, ungezuckert

Nährwerte pro Portion

kcal
2201
Eiweiß
51,30 g
Fett
125,92 g
Kohlenhydr.
213,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Margarine bzw. Butter mit den Eiern schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Joghurt unterrühren. Die Milch nach und nach hinzugeben. Zum Schluss das Obstmus unterrühren.

Wer wirklich gar keinen Zucker in den Waffeln möchte, also auch auf die natürliche Süße des Obstmuses verzichten möchte, kann ihn auch weglassen. Die Waffeln schmecken auch ohne ausgezeichnet.

Die Waffeln im Waffeleisen mit ein wenig Öl goldbraun backen. Bei mir reicht Stufe 2, das kann aber bei jedem anders sein.

Das Rezept ergibt etwa 10 Waffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

geistlein

Haben die Waffeln schon sehr häufig gemacht, weil Schwiegervater Diabetiker ist u. Äpfel mag 😁 Wenn wir zu Kaffee u. Kuchen einladen, bekommt er immer diese Waffeln. Mache sie mit frisch pürierten Äpfeln (1 o. 2, je nach Größe) u. Zimt. Dazu frische Sahne, passt immer 😊👍 Für "Normalos" stell ich noch Puderzucker hin, so ganz ohne gehts dann doch nicht immer 😅 Danke fürs Rezept 😊👍

21.06.2020 12:59
Antworten
irinahwizdal

Hallo 👋, es freut mich, dass das Rezept so guten Anklang findet 😊! Liebe Grüße

22.06.2020 07:34
Antworten
Kathi313

Heute ausprobiert. Soweit eigentlich ganz gut aber etwas geschmacklos. Unserer Kleinen haben sie allerdings gut geschmeckt.

18.06.2020 15:05
Antworten
irinahwizdal

Danke fürs Ausprobieren - ich glaube für Erwachsene ist die fehlende Süße eher gewöhnungsbedürftig...

19.06.2020 20:13
Antworten
irinahwizdal

Freut mich, dass dir die Waffeln geschmeckt haben - Danke fürs Ausprobieren!

19.06.2020 20:12
Antworten
Peppermint66

Sehr lecker!

14.01.2017 15:27
Antworten
MissTina82

Hallo, Wir haben eben spontan deine Waffeln nachgebacken. Wir haben für die Hälfte des Rezepts teils Dinkel-, teils Dinkelvollkornmehl und mangels Naturjoghurt Activia verwendet und 6 Waffeln rausbekommen. Es hat uns sehr gut geschmeckt und wird definitiv wiederholt. LG Tina

23.02.2016 15:42
Antworten
florori

Im Rezept steht was von Jogurt, in der Einkaufsliste nicht. Welche Menge soll es sein, oder ein versehen?

09.12.2015 18:11
Antworten
sternchenberlin

Ich bin auch ein wenig verwirrt :) Eine Korrektur oder Ergänzung wäre echt super!

22.01.2016 20:25
Antworten
irinahwizdal

Hallo, entschuldigt bitte die späte Antwort. Es sollen 150g Joghurt - das ist in der Regel ein Becher. Viel Spaß beim Backen! Liebe Grüße Irina

22.01.2016 23:50
Antworten