Hustensaft mit Honig, schmeckt Kindern ab 12 Jahren


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 08.12.2015



Zutaten

für
200 ml Wasser
1 TL Thymian, getrockneter
1 EL Salbei, getrockneter
1 EL Spitzwegerich, getrockneter
1 Zwiebel(n)
100 g Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Wasser in einen Topf geben, die getrockneten Kräuter dazugeben und alles mit einer geschälten und gewürfelten Zwiebel aufkochen lassen, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Lauwarm abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Honig (z. B. Rapshonig) in eine Flasche füllen. Den Kräutersud abseihen und noch lauwarm in die Flasche füllen.

Bei Bedarf 1 Teelöffel Hustensaft nehmen. Der Saft ist im Kühlschrank in einer Flasche mit Schraubverschluss mindestens eine Woche haltbar.

Die Zutaten gibt es auf Bio-Basis im Reformhaus, da die getrockneten Zutaten erst ab 12 Jahren geeignet sind, habe ich dies hier vermerkt, allerdings haben unsere Kinder das schon mit 10 Jahren bekommen. Ist ja nicht als Tee aufgebrüht, sondern als kleine Menge für Hustensaft verarbeitet.

Unseren Kindern schmeckte dieser Saft als einziger, alle anderen Säfte haben sie nicht gemocht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.