Eintopf
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Suppe
gebunden
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnerrestsuppe

Resteverwertung nach einem Frikassee

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 08.12.2015



Zutaten

für
1 Suppenhuhn, gekocht, Brühe und Haut, das Fleisch wurde anderweitig zum Frikassee verwendet
2 EL Olivenöl
2 große Schalotte(n) oder vier kleine, feingehackt
1 ½ Liter Hühnerbrühe sowie die Haut des Suppenhuhnes
1 Möhre(n), geputzt, in kleinen Würfeln
1 Scheibe/n Knollensellerie, geputzt, in kleinen Würfeln
1 kleine Porreestange(n), geputzt, in kleinen Würfeln
1 Kartoffel(n), geschält, in kleinen Würfeln
200 g Spinat, frischer, gehackt
1 EL, gehäuft Mehl
1 Zitrone(n), Saft davon
500 ml Buttermilch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Nachdem das Huhn gekocht wurde, in 1 1/2 Liter der überschüssigen Brühe Möhre, Sellerie, Porree und Kartoffel weich kochen.

Die sehr klein geschnittene Hühnerhaut in Olivenöl auf mittlerer Flamme auslassen, Schalotten zufügen und unter Rühren braun braten. Mehl zufügen und rühren. Mit einigen Schöpflöffeln der Suppe auffüllen, andicken lassen und dies der Suppe zufügen.

Die Suppe aufkochen lassen, erst den Spinat, danach etwas Zitronensaft zugeben und einige Min kochen lassen. Die Buttermilch zufügen und nochmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.