Vegane Souvlaki mit Gurkensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Die vegane Version des griechischen Klassikers

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.12.2015



Zutaten

für
100 g Sojawürfel
300 ml Wasser
1 EL Hähnchengewürz
1 EL Hefeextrakt
1 EL Sojasauce
1 EL Salz

Für den Salat:

¾ Salatgurke(n)
4 EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl
1 EL Agavendicksaft
1 EL Dill
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Für die Marinade 300 ml Wasser erhitzen und mit Hefeextrakt, Sojasauce, Salz und 1 EL Hähnchengewürz vermischen.

Die Sojawürfel in eine luftdicht verschließbare Box geben, die Marinade darüber geben und die Box mit einem Deckel schließen. Die Würfel mindestens 2 Stunden marinieren, bis fast alle Flüssigkeit aufgesaugt wurde. Die Box dabei regelmäßig umdrehen.

Die Würfel danach abgießen und mit den Händen ausdrücken. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel bei mittlerer Hitze braten, bis sie rundherum kross sind.

Für den Salat die Gurke in feine Scheiben hobeln. Die restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing erst kurz vor dem Verzehr über den Salat geben und unterrühren.

Tipp: Dazu passen Ofenkartoffeln und Tzatziki, wofür ihr die restliche Gurke verwenden könnt. Ein Rezept für veganen Tzatziki findet ihr in meiner Rezeptsammlung.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.