Bewertung
(23) Ø3,76
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2015
gespeichert: 402 (9)*
gedruckt: 3.857 (79)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.08.2005
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 große Ei(er)
1 EL Erythrit (Zuckerersatz) (Xucker light)
 Prisen Vanille, gemahlen oder Aroma
1 EL, gehäuft Kokosmehl (Dr.Goerg)
1 TL, gestr. Weinsteinbackpulver oder normales Backpulver
80 ml Kokosmilch oder Vollmilch 3,8 % Fett
  Kokosöl und/oder Butter zum Backen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier in einen Messbecher geben. Das Erythrit zugeben und zusammen mit dem Mixer schaumig aufschlagen. Einen gehäuften EL Kokosmehl und ein wenig Backpulver dazugeben, solange mixen, bis die Klümpchen weg sind. Nun die Milch dazugießen und weiter mixen. Das ist so eine Sache mit der Konsistenz, denn ich mag Pfannkuchen eher dünn und nicht so dicklich, deswegen gebe ich soviel Milch dazu, dass es etwas flüssiger ist. Das muss jeder für sich ausprobieren und hängt auch stark von der Eigröße ab, bitte probieren.

In einer großen Pfanne löse ich je Backvorgang ca. einen TL Kokosöl und Butter auf und gebe drei Kleckse, etwa handtellergroß, vom Teig rein. Die Pancakes sollten nun von der ersten Seite so lange backen, bis es oben trocken ist, dann lassen sie sich leicht wenden, denn der Teig ist eher brüchig, zumindest mein flüssiger, und die zweite Seite nur kurz bräunen.

Mit meinem flüssigen Teig werden es ca. 8 - 9 kleine Pfannkuchen, die ich alleine esse. Bei mir gibt es Kirschmarmelade dazu, selbst gemacht vom eigenen Baum, aber auch hier, jeder wie er mag.