Protein-Fitness-Spekulatius


Rezept speichern  Speichern

Low Carb, laktosefrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.12.2015



Zutaten

für
200 g Mandel(n)
100 g Butter
50 g Xylit (Zuckerersatz)
30 g Eiweißpulver Vanille
1 Ei(er)
3 Spritzer Butter-Vanille-Aroma oder Butter-Mandel-Aroma
1 TL, gehäuft Spekulatiusgewürz
½ TL Zimt, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 32 Minuten
Die gemahlenen Mandeln und den Xucker sowie das Eiweißpulver gut miteinander vermischen. Dann das Ei, das Aroma und das Spekulatiusgewürz hinzufügen und als letztes die Butter untermischen. Nach Geschmack das Aroma und Gewürz dazugeben. Ich mag es gerne würziger, daher füge ich nach Gusto noch einen halben Teelöffel Zimt dazu und nehme auch etwas mehr vom Spekulatiusgewürz.

Den Teig dann für mindestens ein bis zwei Stunden kalt stellen, um ihn danach weiter zu verarbeiten.

Eine Spekulatiusform habe ich leider nicht, aber ich nutze die Gebäckpresse, was hervorragend funktioniert. Der Teig kann aber auch ausgerollt und mit Förmchen ausgestochen werden.

Ich backe die Plätzchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 10 bis 12 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HalloweenSchnubby

@Alex2603: ja das war bei mir leider auch so..fand es aber eher gut, da es dadurch etwas mehr mürbiger schmeckte

17.12.2016 08:33
Antworten
HalloweenSchnubby

@Mapaule: ich denke dann brauchst du mehr Butter, da Mandelmehl meist entölt ist!

17.12.2016 08:32
Antworten
Alex2603

Der Teig ist etwas brüchig.. war das bei euch auch so?

06.12.2016 17:52
Antworten
Mapaule

Hallo, kann man anstelle von Mandeln auch Mandelmehl nehmen?

15.11.2016 17:42
Antworten
HalloweenSchnubby

Hallo knuddelini568, das kommt immer ganz auf die Nährwertangaben der einzelnen Zutaten an. ich benutze zum Beispiel ein Soja Eiweisspulver mit nur 1 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm. Es gibt allerdings auch andere Eiweisspulver die einen Kohlenhydratanteil von mehr als 10 Gramm pro 100 Gramm enthalten. Da musst du wohl, laut einer Nährwertangaben der Zutaten die du verwendest, selbst den Kohlenhydratanteil ausrechnen.

11.09.2016 12:46
Antworten
knuddelini578

Wie viele Kohlenhydrate haben die denn?

01.09.2016 15:54
Antworten
HalloweenSchnubby

Die Plätzchen werden zwar von außen etwas knusprig , aber leider nicht zu vergleichen mit originalen Spekulatius!

11.01.2016 13:34
Antworten
yawakoo

Wie ist denn die Konsistenz von dem Teig? Wird er knusprig oder bleibt er eher weich?

11.01.2016 13:21
Antworten